Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Renault
Renault
Renault
Renault
Renault
Renault
Renault

Renault Megane
Renault

Renault Megane

Kraftvolle Motoren und
viele technische Details

Premiere für dynamische Allradlenkung in der
Kompaktklasse – Fünf Turbodieselaggregate
und vier Turbobenziner stehen zur Auswahl

Die Neuauflage des Kompaktklassen-Bestsellers Renault Mégane besticht mit prägnanter Lichtsignatur, dynamischem Design, kraftvollen Turbomotoren und vielen Technikdetails aus höheren Fahrzeugklassen. Hierzu zählt als Premiere in der Kompaktklasse die dynamische Allradlenkung 4CONTROL. Ein weiteres Highlight ist das Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 mit hochformatigem 22,1-Zentimeter-Monitor. Hinzu kommen als weiteres Novum im Segment das Renault Multi-Sense zur Personalisierung des Fahrerlebnisses und das Head-up-Display im Cockpit. Die vierte Modellgeneration des Renault Mégane prägt in der zunächst fünftürigen Version das athletische Äußere mit ausgewogenen Proportionen.

Als Motorisierungen stehen fünf Turbodieselaggregate und vier Turbobenziner zur Wahl, die das Spektrum zwischen 90 und 205 PS abdecken. Kennzeichen der Triebwerke aus der ENERGY-Familie sind die Stop & Start-Automatik und das Energy Smart Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie. Der Renault Mégane ENERGY dCi 110 ECO2 ermöglicht einen Verbrauch von nur 3,3 Liter Diesel pro 100 km.
Auch in puncto Konnektivität und On-Board-Entertainment setzt der neue Renault Mégane mit dem Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 Zeichen. Das Gerät mit integrierter Navigation ist je nach Ausstattung mit querformatigem 18-Zentimeter- oder hochformatigem 22,1-Zentimeter-Touchscreen-Farbmonitor verfügbar. Zusätzlich zum Touchscreen lässt sich das Renault R-Link 2 auch per Sprachsteuerung oder Lenkradfernbedienung steuern.
Der neue Renault Mégane ist auch in der sportlichen Variante Renault Mégane GT erhältlich. Kennzeichen sind die exklusive Karosserielackierung „Iron-Blau“, der individuelle Kühlergrill und die eigenständige Frontschürze mit breiterem, von zwei Ansaugschächten flankiertem Lufteinlass. Als Weltneuheit in der Kompaktklasse verfügt der Renault Mégane GT über die dynamische Allradlenkung 4CONTROL, die durch die mitlenkende Hinterachse die Fahrsicherheit erhöht und die Lenkpräzision verbessert. Bei niedrigen Geschwindigkeiten schlagen die Hinterräder in entgegengesetzter Richtung zur Vorderachse ein. Vorteil: Lenk-, Wende- und Parkmanöver werden leichter. Bei höheren Geschwindigkeiten steuern die Hinterräder in die gleiche Richtung wie die Vorderräder. 4CONTROL wirkt dann mit allen Rädern der Fliehkraft entgegen. Dadurch erhält der Fahrer deutlich höhere Sicherheitsreserven.

Die Neuauflage des Kompaktklassen-Bestsellers Renault Mégane besticht mit prägnanter Lichtsignatur, dynamischem Design, kraftvollen Turbomotoren und vielen Technikdetails aus höheren Fahrzeugklassen. Hierzu zählt als Premiere in der Kompaktklasse die dynamische Allradlenkung 4CONTROL. Ein weiteres Highlight ist das Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 mit hochformatigem 22,1-Zentimeter-Monitor. Hinzu kommen als weiteres Novum im Segment das Renault Multi-Sense zur Personalisierung des Fahrerlebnisses und das Head-up-Display im Cockpit. Die vierte Modellgeneration des Renault Mégane prägt in der zunächst fünftürigen Version das athletische Äußere mit ausgewogenen Proportionen.

Als Motorisierungen stehen fünf Turbodieselaggregate und vier Turbobenziner zur Wahl, die das Spektrum zwischen 90 und 205 PS abdecken. Kennzeichen der Triebwerke aus der ENERGY-Familie sind die Stop & Start-Automatik und das Energy Smart Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie. Der Renault Mégane ENERGY dCi 110 ECO2 ermöglicht einen Verbrauch von nur 3,3 Liter Diesel pro 100 km.
Auch in puncto Konnektivität und On-Board-Entertainment setzt der neue Renault Mégane mit dem Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 Zeichen. Das Gerät mit integrierter Navigation ist je nach Ausstattung mit querformatigem 18-Zentimeter- oder hochformatigem 22,1-Zentimeter-Touchscreen-Farbmonitor verfügbar. Zusätzlich zum Touchscreen lässt sich das Renault R-Link 2 auch per Sprachsteuerung oder Lenkradfernbedienung steuern.
Der neue Renault Mégane ist auch in der sportlichen Variante Renault Mégane GT erhältlich. Kennzeichen sind die exklusive Karosserielackierung „Iron-Blau“, der individuelle Kühlergrill und die eigenständige Frontschürze mit breiterem, von zwei Ansaugschächten flankiertem Lufteinlass. Als Weltneuheit in der Kompaktklasse verfügt der Renault Mégane GT über die dynamische Allradlenkung 4CONTROL, die durch die mitlenkende Hinterachse die Fahrsicherheit erhöht und die Lenkpräzision verbessert. Bei niedrigen Geschwindigkeiten schlagen die Hinterräder in entgegengesetzter Richtung zur Vorderachse ein. Vorteil: Lenk-, Wende- und Parkmanöver werden leichter. Bei höheren Geschwindigkeiten steuern die Hinterräder in die gleiche Richtung wie die Vorderräder. 4CONTROL wirkt dann mit allen Rädern der Fliehkraft entgegen. Dadurch erhält der Fahrer deutlich höhere Sicherheitsreserven.

Die Neuauflage des Kompaktklassen-Bestsellers Renault Mégane besticht mit prägnanter Lichtsignatur, dynamischem Design, kraftvollen Turbomotoren und vielen Technikdetails aus höheren Fahrzeugklassen. Hierzu zählt als Premiere in der Kompaktklasse die dynamische Allradlenkung 4CONTROL. Ein weiteres Highlight ist das Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 mit hochformatigem 22,1-Zentimeter-Monitor. Hinzu kommen als weiteres Novum im Segment das Renault Multi-Sense zur Personalisierung des Fahrerlebnisses und das Head-up-Display im Cockpit. Die vierte Modellgeneration des Renault Mégane prägt in der zunächst fünftürigen Version das athletische Äußere mit ausgewogenen Proportionen.

Als Motorisierungen stehen fünf Turbodieselaggregate und vier Turbobenziner zur Wahl, die das Spektrum zwischen 90 und 205 PS abdecken. Kennzeichen der Triebwerke aus der ENERGY-Familie sind die Stop & Start-Automatik und das Energy Smart Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie. Der Renault Mégane ENERGY dCi 110 ECO2 ermöglicht einen Verbrauch von nur 3,3 Liter Diesel pro 100 km.
Auch in puncto Konnektivität und On-Board-Entertainment setzt der neue Renault Mégane mit dem Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 Zeichen. Das Gerät mit integrierter Navigation ist je nach Ausstattung mit querformatigem 18-Zentimeter- oder hochformatigem 22,1-Zentimeter-Touchscreen-Farbmonitor verfügbar. Zusätzlich zum Touchscreen lässt sich das Renault R-Link 2 auch per Sprachsteuerung oder Lenkradfernbedienung steuern.
Der neue Renault Mégane ist auch in der sportlichen Variante Renault Mégane GT erhältlich. Kennzeichen sind die exklusive Karosserielackierung „Iron-Blau“, der individuelle Kühlergrill und die eigenständige Frontschürze mit breiterem, von zwei Ansaugschächten flankiertem Lufteinlass. Als Weltneuheit in der Kompaktklasse verfügt der Renault Mégane GT über die dynamische Allradlenkung 4CONTROL, die durch die mitlenkende Hinterachse die Fahrsicherheit erhöht und die Lenkpräzision verbessert. Bei niedrigen Geschwindigkeiten schlagen die Hinterräder in entgegengesetzter Richtung zur Vorderachse ein. Vorteil: Lenk-, Wende- und Parkmanöver werden leichter. Bei höheren Geschwindigkeiten steuern die Hinterräder in die gleiche Richtung wie die Vorderräder. 4CONTROL wirkt dann mit allen Rädern der Fliehkraft entgegen. Dadurch erhält der Fahrer deutlich höhere Sicherheitsreserven.

Renault Megane

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621