Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prüfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Renault
Renault
Renault
Renault
Renault
Renault
Renault

Renault Master
Renault

Renault Master

Wirtschaftliche Motoren
und hohe Vielseitigkeit

Neuer Transporter bietet bis zu 350 Varianten
– Kastenwagen mit Einzel- oder Doppelkabine
und bis zu 17 Kubikmeter Laderaumvolumen

Hocheffiziente und wirtschaftliche Motoren, aktualisiertes Design und neue Assistenzsysteme kennzeichnen den rundum modernisierten Renault Master. Vier Turbodieselaggregate mit 2,3 Liter Hubraum, die ein Leistungsspektrum von 110 bis 165 PS abdecken, stehen als Motorisierungen für den Transporter in der leichten Nutzfahrzeugklasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht zur Wahl. Mit Verbrauchswerten ab 6,3 Liter pro 100 km ist der Renault Master eines der sparsamsten Fahrzeuge seiner Klasse. Für mehr Komfort und Sicherheit im Alltag sorgen Innovationen wie die Anhängerstabilitätskontrolle und die Berganfahrhilfe.

Als Motorisierungen für den neuen Master stehen vier wirtschaftliche Turbodieselaggregate mit 2,3 Liter Hubraum zur Wahl, die zusammen mit den Wartungsintervallen von 40.000 km die Betriebskosten erheblich senken. Renault bietet die 2.3 dCi-Triebwerke in Leistungsstufen von 110, 125, 136 und 163 PS an. Die Renault Master Kastenwagen ENERGY dCi 135 und ENERGY dCi 165 in der Variante L2H2 benötigen lediglich 6,9 Liter Diesel pro 100 km.
Mit dem rundum aktualisierten Renault Master erwerben die Kunden ein vielseitiges Nutzfahrzeug, das sich auf höchst unterschiedliche Ansprüche maßschneidern lässt. Insgesamt können die Kunden ab Werk zwischen mehr als 350 Varianten wählen. Der Master ist in drei Radständen von 3,18 m bis 4,33 m und vier Längen von 5,05 bis 6,85 m erhältlich. Hinzu kommen drei Laderaumhöhen von 1,7 bis 2,14 m. Sie ermöglichen im Kastenwagen zwischen 8 und 17 Kubikmeter Laderaumvolumen. Der Master mit Kofferaufbau bietet bis zu 22 Kubikmeter Ladekapazität.
Renault offeriert den Master unter anderem als Kastenwagen mit Einzel- und Doppelkabine. Die Kastenwagen-Versionen sind im Laderaum verblecht, teilverglast oder rundum verglast lieferbar. Optionen wie Nebenantrieb am Motor oder Getriebe, Heckflügeltüren mit 270 Grad Öffnungswinkel oder Holzboden und verkleidete Seitenwände im Laderaum belegen die vorzügliche Eignung des Renault Master für den harten gewerblichen Einsatz. Als weitere Master Varianten sind der Kofferaufbau und das Plattform-Fahrgestell erhältlich. Hinzu kommen Fahrgestell, 3-Seitenkipper und Pritsche, jeweils mit Einzel- oder Doppelkabine. Der Renault Master Combi mit bis zu neun Plätzen für den gemischten Güter- und Personentransport sowie der Bus mit 17 Plätzen komplettieren das Modellprogramm.

Hocheffiziente und wirtschaftliche Motoren, aktualisiertes Design und neue Assistenzsysteme kennzeichnen den rundum modernisierten Renault Master. Vier Turbodieselaggregate mit 2,3 Liter Hubraum, die ein Leistungsspektrum von 110 bis 165 PS abdecken, stehen als Motorisierungen für den Transporter in der leichten Nutzfahrzeugklasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht zur Wahl. Mit Verbrauchswerten ab 6,3 Liter pro 100 km ist der Renault Master eines der sparsamsten Fahrzeuge seiner Klasse. Für mehr Komfort und Sicherheit im Alltag sorgen Innovationen wie die Anhängerstabilitätskontrolle und die Berganfahrhilfe.

Als Motorisierungen für den neuen Master stehen vier wirtschaftliche Turbodieselaggregate mit 2,3 Liter Hubraum zur Wahl, die zusammen mit den Wartungsintervallen von 40.000 km die Betriebskosten erheblich senken. Renault bietet die 2.3 dCi-Triebwerke in Leistungsstufen von 110, 125, 136 und 163 PS an. Die Renault Master Kastenwagen ENERGY dCi 135 und ENERGY dCi 165 in der Variante L2H2 benötigen lediglich 6,9 Liter Diesel pro 100 km.
Mit dem rundum aktualisierten Renault Master erwerben die Kunden ein vielseitiges Nutzfahrzeug, das sich auf höchst unterschiedliche Ansprüche maßschneidern lässt. Insgesamt können die Kunden ab Werk zwischen mehr als 350 Varianten wählen. Der Master ist in drei Radständen von 3,18 m bis 4,33 m und vier Längen von 5,05 bis 6,85 m erhältlich. Hinzu kommen drei Laderaumhöhen von 1,7 bis 2,14 m. Sie ermöglichen im Kastenwagen zwischen 8 und 17 Kubikmeter Laderaumvolumen. Der Master mit Kofferaufbau bietet bis zu 22 Kubikmeter Ladekapazität.
Renault offeriert den Master unter anderem als Kastenwagen mit Einzel- und Doppelkabine. Die Kastenwagen-Versionen sind im Laderaum verblecht, teilverglast oder rundum verglast lieferbar. Optionen wie Nebenantrieb am Motor oder Getriebe, Heckflügeltüren mit 270 Grad Öffnungswinkel oder Holzboden und verkleidete Seitenwände im Laderaum belegen die vorzügliche Eignung des Renault Master für den harten gewerblichen Einsatz. Als weitere Master Varianten sind der Kofferaufbau und das Plattform-Fahrgestell erhältlich. Hinzu kommen Fahrgestell, 3-Seitenkipper und Pritsche, jeweils mit Einzel- oder Doppelkabine. Der Renault Master Combi mit bis zu neun Plätzen für den gemischten Güter- und Personentransport sowie der Bus mit 17 Plätzen komplettieren das Modellprogramm.

Hocheffiziente und wirtschaftliche Motoren, aktualisiertes Design und neue Assistenzsysteme kennzeichnen den rundum modernisierten Renault Master. Vier Turbodieselaggregate mit 2,3 Liter Hubraum, die ein Leistungsspektrum von 110 bis 165 PS abdecken, stehen als Motorisierungen für den Transporter in der leichten Nutzfahrzeugklasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht zur Wahl. Mit Verbrauchswerten ab 6,3 Liter pro 100 km ist der Renault Master eines der sparsamsten Fahrzeuge seiner Klasse. Für mehr Komfort und Sicherheit im Alltag sorgen Innovationen wie die Anhängerstabilitätskontrolle und die Berganfahrhilfe.

Als Motorisierungen für den neuen Master stehen vier wirtschaftliche Turbodieselaggregate mit 2,3 Liter Hubraum zur Wahl, die zusammen mit den Wartungsintervallen von 40.000 km die Betriebskosten erheblich senken. Renault bietet die 2.3 dCi-Triebwerke in Leistungsstufen von 110, 125, 136 und 163 PS an. Die Renault Master Kastenwagen ENERGY dCi 135 und ENERGY dCi 165 in der Variante L2H2 benötigen lediglich 6,9 Liter Diesel pro 100 km.
Mit dem rundum aktualisierten Renault Master erwerben die Kunden ein vielseitiges Nutzfahrzeug, das sich auf höchst unterschiedliche Ansprüche maßschneidern lässt. Insgesamt können die Kunden ab Werk zwischen mehr als 350 Varianten wählen. Der Master ist in drei Radständen von 3,18 m bis 4,33 m und vier Längen von 5,05 bis 6,85 m erhältlich. Hinzu kommen drei Laderaumhöhen von 1,7 bis 2,14 m. Sie ermöglichen im Kastenwagen zwischen 8 und 17 Kubikmeter Laderaumvolumen. Der Master mit Kofferaufbau bietet bis zu 22 Kubikmeter Ladekapazität.
Renault offeriert den Master unter anderem als Kastenwagen mit Einzel- und Doppelkabine. Die Kastenwagen-Versionen sind im Laderaum verblecht, teilverglast oder rundum verglast lieferbar. Optionen wie Nebenantrieb am Motor oder Getriebe, Heckflügeltüren mit 270 Grad Öffnungswinkel oder Holzboden und verkleidete Seitenwände im Laderaum belegen die vorzügliche Eignung des Renault Master für den harten gewerblichen Einsatz. Als weitere Master Varianten sind der Kofferaufbau und das Plattform-Fahrgestell erhältlich. Hinzu kommen Fahrgestell, 3-Seitenkipper und Pritsche, jeweils mit Einzel- oder Doppelkabine. Der Renault Master Combi mit bis zu neun Plätzen für den gemischten Güter- und Personentransport sowie der Bus mit 17 Plätzen komplettieren das Modellprogramm.

Renault Master

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621