Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Renault
Renault
Renault
Renault
Renault
Renault
Renault

Renault Captur
Renault

Renault Captur

Crossover-Modell bietet
Vielseitigkeit par Excellence

Vorzüge eines SUV vereint mit der Variabilität
eines Kompaktvans – Mit einem Verbrauch
ab 3,7 Liter genügsam wie ein Kleinwagen

Das Crossover-Modell Renault Captur bietet die Vorzüge eines Sports Utility Vehicle (SUV) – wie die erhöhte Sitzposition und den guten Überblick über das Verkehrsgeschehen – und die Variabilität eines Kompaktvans, ist gleichzeitig aber mit einem Verbrauch ab 3,7 Liter pro 100 Kilometer so genügsam wie ein Kleinwagen. Der Renault Capture zeichnet sich aus durch ein enormes Raumangebot und ein hohes Maß an Komfort für alle Passagiere.
Für den Renault Captur stehen zwei Benzinmotoren und drei Dieselaggregate zur Wahl. Die Turbomotoren decken ein Spektrum von 90 bis 120 PS ab. Mit den Turbodieseln ENERGY dCi 90 eco2 und ENERGY dCi 110 begnügt sich der Renault Captur im kombinierten Verbrauch mit 3,7 Liter Kraftstoff für 100 Kilometer. Weitere Motorisierungen für den Captur sind die Turbobenziner ENERGY TCe 90 EDC und ENERGY TCe 120 EDC mit Direkteinspritzung. Beide Aggregate sind mit dem EDC-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Zum ENERGY Technik-Paket sämtlicher Triebwerke im Renault Captur zählen unter anderem die Stop & Start-Automatik sowie das Generatormanagement zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb.
Der Captur bietet freizeitaktiven Menschen einen flexibel nutzbaren Innen- und Gepäckraum sowie praktische Details aus dem Kompaktvan-Segment. Hierzu zählt die um 16 cm in Längsrichtung verschiebbare Rückbank, mit deren Hilfe Kofferraumvolumen und Ladelänge flexibel auf wechselnde Transportbedürfnisse angepasst werden können. Eine besonders praktische Lösung ist auch der serienmäßige flexible Gepäckraumboden.
Der Renault Captur bietet viel Auto fürs Geld: Bereits die Basisversion Expression verfügt über das schlüssellose Startsystem Keycard, das höhen- und tiefenverstellbare Lenkrad, den Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Bordcomputer und die Berganfahrhilfe. Serienmäßig ist in das Renault R-Link Evolution die TomTom-Navigation mit LIVE Services integriert, welche die aktuellsten Verkehrsdate in die Routenkalkulation einbezieht. In der Ausstattung Dynamique sind zusätzlich das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree, die manuelle Klimaanlage und eine 4x15-Watt-Audioanlage mit Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und AUX-Anschluss an Bord. Hinzu kommen Nebelscheinwerfer, Lenkrad und Schalthebelknauf in Leder sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Das Crossover-Modell Renault Captur bietet die Vorzüge eines Sports Utility Vehicle (SUV) – wie die erhöhte Sitzposition und den guten Überblick über das Verkehrsgeschehen – und die Variabilität eines Kompaktvans, ist gleichzeitig aber mit einem Verbrauch ab 3,7 Liter pro 100 Kilometer so genügsam wie ein Kleinwagen. Der Renault Capture zeichnet sich aus durch ein enormes Raumangebot und ein hohes Maß an Komfort für alle Passagiere.
Für den Renault Captur stehen zwei Benzinmotoren und drei Dieselaggregate zur Wahl. Die Turbomotoren decken ein Spektrum von 90 bis 120 PS ab. Mit den Turbodieseln ENERGY dCi 90 eco2 und ENERGY dCi 110 begnügt sich der Renault Captur im kombinierten Verbrauch mit 3,7 Liter Kraftstoff für 100 Kilometer. Weitere Motorisierungen für den Captur sind die Turbobenziner ENERGY TCe 90 EDC und ENERGY TCe 120 EDC mit Direkteinspritzung. Beide Aggregate sind mit dem EDC-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Zum ENERGY Technik-Paket sämtlicher Triebwerke im Renault Captur zählen unter anderem die Stop & Start-Automatik sowie das Generatormanagement zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb.
Der Captur bietet freizeitaktiven Menschen einen flexibel nutzbaren Innen- und Gepäckraum sowie praktische Details aus dem Kompaktvan-Segment. Hierzu zählt die um 16 cm in Längsrichtung verschiebbare Rückbank, mit deren Hilfe Kofferraumvolumen und Ladelänge flexibel auf wechselnde Transportbedürfnisse angepasst werden können. Eine besonders praktische Lösung ist auch der serienmäßige flexible Gepäckraumboden.
Der Renault Captur bietet viel Auto fürs Geld: Bereits die Basisversion Expression verfügt über das schlüssellose Startsystem Keycard, das höhen- und tiefenverstellbare Lenkrad, den Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Bordcomputer und die Berganfahrhilfe. Serienmäßig ist in das Renault R-Link Evolution die TomTom-Navigation mit LIVE Services integriert, welche die aktuellsten Verkehrsdate in die Routenkalkulation einbezieht. In der Ausstattung Dynamique sind zusätzlich das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree, die manuelle Klimaanlage und eine 4x15-Watt-Audioanlage mit Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und AUX-Anschluss an Bord. Hinzu kommen Nebelscheinwerfer, Lenkrad und Schalthebelknauf in Leder sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Das Crossover-Modell Renault Captur bietet die Vorzüge eines Sports Utility Vehicle (SUV) – wie die erhöhte Sitzposition und den guten Überblick über das Verkehrsgeschehen – und die Variabilität eines Kompaktvans, ist gleichzeitig aber mit einem Verbrauch ab 3,7 Liter pro 100 Kilometer so genügsam wie ein Kleinwagen. Der Renault Capture zeichnet sich aus durch ein enormes Raumangebot und ein hohes Maß an Komfort für alle Passagiere.
Für den Renault Captur stehen zwei Benzinmotoren und drei Dieselaggregate zur Wahl. Die Turbomotoren decken ein Spektrum von 90 bis 120 PS ab. Mit den Turbodieseln ENERGY dCi 90 eco2 und ENERGY dCi 110 begnügt sich der Renault Captur im kombinierten Verbrauch mit 3,7 Liter Kraftstoff für 100 Kilometer. Weitere Motorisierungen für den Captur sind die Turbobenziner ENERGY TCe 90 EDC und ENERGY TCe 120 EDC mit Direkteinspritzung. Beide Aggregate sind mit dem EDC-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Zum ENERGY Technik-Paket sämtlicher Triebwerke im Renault Captur zählen unter anderem die Stop & Start-Automatik sowie das Generatormanagement zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb.
Der Captur bietet freizeitaktiven Menschen einen flexibel nutzbaren Innen- und Gepäckraum sowie praktische Details aus dem Kompaktvan-Segment. Hierzu zählt die um 16 cm in Längsrichtung verschiebbare Rückbank, mit deren Hilfe Kofferraumvolumen und Ladelänge flexibel auf wechselnde Transportbedürfnisse angepasst werden können. Eine besonders praktische Lösung ist auch der serienmäßige flexible Gepäckraumboden.
Der Renault Captur bietet viel Auto fürs Geld: Bereits die Basisversion Expression verfügt über das schlüssellose Startsystem Keycard, das höhen- und tiefenverstellbare Lenkrad, den Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Bordcomputer und die Berganfahrhilfe. Serienmäßig ist in das Renault R-Link Evolution die TomTom-Navigation mit LIVE Services integriert, welche die aktuellsten Verkehrsdate in die Routenkalkulation einbezieht. In der Ausstattung Dynamique sind zusätzlich das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree, die manuelle Klimaanlage und eine 4x15-Watt-Audioanlage mit Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und AUX-Anschluss an Bord. Hinzu kommen Nebelscheinwerfer, Lenkrad und Schalthebelknauf in Leder sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Renault Captur

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621