Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot

Peugeot 108
Peugeot

Peugeot 108

Wendiger City-Flitzer mit
viel Freiraum für Gestaltung

Premiere für Rückfahrkamera bei Kleinst-
wagen – Offene Variante mit Faltdach
bestellbar – Umfangreiche Serienausstattung

Kleinen Autos gehört die Zukunft in den Ballungszentren der westlichen Welt – darüber herrscht bei Verkehrsexperten weitgehend Einigkeit. Ausdrucksstarkes Design und Individualisierbarkeit spielen bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle. Personalisierung ist eine der vielen Stärken des neuen Kleinstwagens Peugeot 108. Als eines der ganz wenigen Modelle im A-Segment ist der drei- und fünftürige Peugeot 108 als geschlossene Limousine und als offene Variante TOP! mit Faltdach bestellbar. Das Stoffverdeck öffnet und schließt elektrisch bis 120 km/h.
Mit sieben individuellen Designthemen und drei Farbwelten für das modern gestylte und ergonomisch durchdachte Interieur bietet das charmante Citycar aus

Frankreich nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Dieser außergewöhnliche „Mitbestimmungs“-Freiraum und zahlreiche Produktinnovationen wie Rückfahrkamera (Premiere im A-Segment), Farb-Touchscreen oder das schlüssellose Zugangs- und Startsystem verschaffen dem komplett neu entwickelten Peugeot 108 eine Ausnahmestellung im Wettbewerb.
Auch in Sachen Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Effizienz überzeugt der neue kleine Löwe mit herausragenden Eigenschaften: Alle vier Motor-/Getriebe-Varianten emittieren weniger als 100 Gramm CO2 pro Kilometer. Eine Spitzenposition im Wettbewerb nimmt der 108 1.0 e-VTi 68 STOP & START ein: Mit einem CO2-Wert von 88 g/km gehört er zu den umweltverträglichsten Fahrzeugen auf dem Markt. Auch der neue 1.2 l PureTech-Motor mit 60 kW (82 PS) zeichnet sich durch einen niedrigen Verbrauch aus. Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 108: 4,3 bis 3,8 Liter.
In puncto Umfang der Serienausstattung steht der Peugeot 108 ganz vorne im Segment. LED-Tagfahrlicht, sechs Airbags, elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Bordcomputer und Reifendruckkontrollsystem sind grundsätzlich bereits ab Werk an Bord. Das Kofferraumvolumen beträgt je nach Position der Fondsitze 196 bis maximal 780 Liter.
Die Topausstattung im neuen Peugeot 108 beinhaltet unter anderem Lederlenkrad, manuelle Klimaanlage, Drehzahlmesser sowie beheizbare und elektrisch einstellbare Außenspiegel. Für bestmögliche Konnektivität sorgen der große 7-Zoll-Farb-Touchscreen und die innovative neue Funktion Mirror Screen, die im 108 erstmals bei Peugeot zum Einsatz kommt.

Kleinen Autos gehört die Zukunft in den Ballungszentren der westlichen Welt – darüber herrscht bei Verkehrsexperten weitgehend Einigkeit. Ausdrucksstarkes Design und Individualisierbarkeit spielen bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle. Personalisierung ist eine der vielen Stärken des neuen Kleinstwagens Peugeot 108. Als eines der ganz wenigen Modelle im A-Segment ist der drei- und fünftürige Peugeot 108 als geschlossene Limousine und als offene Variante TOP! mit Faltdach bestellbar. Das Stoffverdeck öffnet und schließt elektrisch bis 120 km/h.
Mit sieben individuellen Designthemen und drei Farbwelten für das modern gestylte und ergonomisch durchdachte Interieur bietet das charmante Citycar aus

Frankreich nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Dieser außergewöhnliche „Mitbestimmungs“-Freiraum und zahlreiche Produktinnovationen wie Rückfahrkamera (Premiere im A-Segment), Farb-Touchscreen oder das schlüssellose Zugangs- und Startsystem verschaffen dem komplett neu entwickelten Peugeot 108 eine Ausnahmestellung im Wettbewerb.
Auch in Sachen Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Effizienz überzeugt der neue kleine Löwe mit herausragenden Eigenschaften: Alle vier Motor-/Getriebe-Varianten emittieren weniger als 100 Gramm CO2 pro Kilometer. Eine Spitzenposition im Wettbewerb nimmt der 108 1.0 e-VTi 68 STOP & START ein: Mit einem CO2-Wert von 88 g/km gehört er zu den umweltverträglichsten Fahrzeugen auf dem Markt. Auch der neue 1.2 l PureTech-Motor mit 60 kW (82 PS) zeichnet sich durch einen niedrigen Verbrauch aus. Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 108: 4,3 bis 3,8 Liter.
In puncto Umfang der Serienausstattung steht der Peugeot 108 ganz vorne im Segment. LED-Tagfahrlicht, sechs Airbags, elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Bordcomputer und Reifendruckkontrollsystem sind grundsätzlich bereits ab Werk an Bord. Das Kofferraumvolumen beträgt je nach Position der Fondsitze 196 bis maximal 780 Liter.
Die Topausstattung im neuen Peugeot 108 beinhaltet unter anderem Lederlenkrad, manuelle Klimaanlage, Drehzahlmesser sowie beheizbare und elektrisch einstellbare Außenspiegel. Für bestmögliche Konnektivität sorgen der große 7-Zoll-Farb-Touchscreen und die innovative neue Funktion Mirror Screen, die im 108 erstmals bei Peugeot zum Einsatz kommt.

Kleinen Autos gehört die Zukunft in den Ballungszentren der westlichen Welt – darüber herrscht bei Verkehrsexperten weitgehend Einigkeit. Ausdrucksstarkes Design und Individualisierbarkeit spielen bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle. Personalisierung ist eine der vielen Stärken des neuen Kleinstwagens Peugeot 108. Als eines der ganz wenigen Modelle im A-Segment ist der drei- und fünftürige Peugeot 108 als geschlossene Limousine und als offene Variante TOP! mit Faltdach bestellbar. Das Stoffverdeck öffnet und schließt elektrisch bis 120 km/h.
Mit sieben individuellen Designthemen und drei Farbwelten für das modern gestylte und ergonomisch durchdachte Interieur bietet das charmante Citycar aus

Frankreich nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Dieser außergewöhnliche „Mitbestimmungs“-Freiraum und zahlreiche Produktinnovationen wie Rückfahrkamera (Premiere im A-Segment), Farb-Touchscreen oder das schlüssellose Zugangs- und Startsystem verschaffen dem komplett neu entwickelten Peugeot 108 eine Ausnahmestellung im Wettbewerb.
Auch in Sachen Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Effizienz überzeugt der neue kleine Löwe mit herausragenden Eigenschaften: Alle vier Motor-/Getriebe-Varianten emittieren weniger als 100 Gramm CO2 pro Kilometer. Eine Spitzenposition im Wettbewerb nimmt der 108 1.0 e-VTi 68 STOP & START ein: Mit einem CO2-Wert von 88 g/km gehört er zu den umweltverträglichsten Fahrzeugen auf dem Markt. Auch der neue 1.2 l PureTech-Motor mit 60 kW (82 PS) zeichnet sich durch einen niedrigen Verbrauch aus. Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 108: 4,3 bis 3,8 Liter.
In puncto Umfang der Serienausstattung steht der Peugeot 108 ganz vorne im Segment. LED-Tagfahrlicht, sechs Airbags, elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Bordcomputer und Reifendruckkontrollsystem sind grundsätzlich bereits ab Werk an Bord. Das Kofferraumvolumen beträgt je nach Position der Fondsitze 196 bis maximal 780 Liter.
Die Topausstattung im neuen Peugeot 108 beinhaltet unter anderem Lederlenkrad, manuelle Klimaanlage, Drehzahlmesser sowie beheizbare und elektrisch einstellbare Außenspiegel. Für bestmögliche Konnektivität sorgen der große 7-Zoll-Farb-Touchscreen und die innovative neue Funktion Mirror Screen, die im 108 erstmals bei Peugeot zum Einsatz kommt.

Peugeot 108

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621