Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Nissan
Nissan
Nissan
Nissan
Nissan
Nissan
Nissan

Nissan Qashqai
Nissan

Nissan Qashqai

Innovative Technologien für
mehr Komfort und Sicherheit

Umfangreich aufgewertete Neuauflage des
Crossover-Bestsellers – Vier Motorisierungen
und fünf Ausstattungslinien stehen zur Wahl

Der Nissan Qashqai rollt jetzt zu Preisen ab 20.490 Euro als umfangreich aufgewertete Neuauflage auf die Straße. Das kompakte Modell besticht mit frischem Design, verbesserter Qualität, noch ansprechenderen Fahrleistungen und zahlreichen innovativen Technologien für mehr Komfort und Sicherheit.

Schon die Einstiegsversion Visia überzeugt mit einer üppigen Serienausstattung. Sie umfasst u. a. das neue Multifunktionslenkrad zur Bedienung der Bord-Systeme, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, Geschwindigkeitsregelanlage und -begrenzer, eine elektronische Parkbremse, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine Klimaanlage und ein Audiosystem mit CD-Player, ein Digitalradio DAB+, vier Lautsprecher, einen AUX/USB-Anschluss und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Für den Vortrieb des Nissan Qashqai stehen hier der 115 PS starke 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner (ab 20.490 Euro) und der 1,5-Liter-dCi-Dieselmotor (ab 22.390 Euro) mit 110 PS zur Wahl.

Das zweite Ausstattungsniveau Acenta (ab 24.490 Euro) wartet darüber hinaus mit vielen Annehmlichkeiten auf, die besonders komfortables und sicheres Reisen garantieren: Neben einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, einer Sitzheizung vorn sowie einem Audiosystem mit nun sechs Lautsprechern ist ein Fahrerassistenz-Paket an Bord, das den intelligenten autonomen Notbrems-Assistenten, einen Fernlicht- und einen Spurhalte-Assistenten sowie die Verkehrszeichenerkennung beinhaltet. Neben den beiden Einstiegsmotoren kommen ab Acenta auch der 163 PS starke 1.6 DIG-T-Benziner (ab 26.790 Euro) und der große Diesel mit ebenfalls 1,6 Litern Hubraum sowie 130 PS zum Einsatz (ab 28.390 Euro) – beide lassen sich entweder mit dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder mit der Xtronic-Automatik kombinieren.

In den höheren Ausstattungslinien N-Connecta (ab 26.890 Euro) und Tekna (ab 29.190 Euro) kommen je nach Modell u. a. größere Räder, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Intelligent Key, verdunkelte Fondscheiben, das NissanConnect Navigationssystem mit Around View Monitor sowie Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Lichtsystem hinzu. Neu ist das Topmodell Tekna+, das zu Preisen ab 32.190 Euro mit Vollausstattung aufwartet: ein Panorama-Glasdach, eine beheizbare Frontscheibe sowie das Premium-Nappaleder-Paket in Schwarz oder Violett und Vieles mehr.

Der Nissan Qashqai rollt jetzt zu Preisen ab 20.490 Euro als umfangreich aufgewertete Neuauflage auf die Straße. Das kompakte Modell besticht mit frischem Design, verbesserter Qualität, noch ansprechenderen Fahrleistungen und zahlreichen innovativen Technologien für mehr Komfort und Sicherheit.

Schon die Einstiegsversion Visia überzeugt mit einer üppigen Serienausstattung. Sie umfasst u. a. das neue Multifunktionslenkrad zur Bedienung der Bord-Systeme, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, Geschwindigkeitsregelanlage und -begrenzer, eine elektronische Parkbremse, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine Klimaanlage und ein Audiosystem mit CD-Player, ein Digitalradio DAB+, vier Lautsprecher, einen AUX/USB-Anschluss und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Für den Vortrieb des Nissan Qashqai stehen hier der 115 PS starke 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner (ab 20.490 Euro) und der 1,5-Liter-dCi-Dieselmotor (ab 22.390 Euro) mit 110 PS zur Wahl.

Das zweite Ausstattungsniveau Acenta (ab 24.490 Euro) wartet darüber hinaus mit vielen Annehmlichkeiten auf, die besonders komfortables und sicheres Reisen garantieren: Neben einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, einer Sitzheizung vorn sowie einem Audiosystem mit nun sechs Lautsprechern ist ein Fahrerassistenz-Paket an Bord, das den intelligenten autonomen Notbrems-Assistenten, einen Fernlicht- und einen Spurhalte-Assistenten sowie die Verkehrszeichenerkennung beinhaltet. Neben den beiden Einstiegsmotoren kommen ab Acenta auch der 163 PS starke 1.6 DIG-T-Benziner (ab 26.790 Euro) und der große Diesel mit ebenfalls 1,6 Litern Hubraum sowie 130 PS zum Einsatz (ab 28.390 Euro) – beide lassen sich entweder mit dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder mit der Xtronic-Automatik kombinieren.

In den höheren Ausstattungslinien N-Connecta (ab 26.890 Euro) und Tekna (ab 29.190 Euro) kommen je nach Modell u. a. größere Räder, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Intelligent Key, verdunkelte Fondscheiben, das NissanConnect Navigationssystem mit Around View Monitor sowie Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Lichtsystem hinzu. Neu ist das Topmodell Tekna+, das zu Preisen ab 32.190 Euro mit Vollausstattung aufwartet: ein Panorama-Glasdach, eine beheizbare Frontscheibe sowie das Premium-Nappaleder-Paket in Schwarz oder Violett und Vieles mehr.

Der Nissan Qashqai rollt jetzt zu Preisen ab 20.490 Euro als umfangreich aufgewertete Neuauflage auf die Straße. Das kompakte Modell besticht mit frischem Design, verbesserter Qualität, noch ansprechenderen Fahrleistungen und zahlreichen innovativen Technologien für mehr Komfort und Sicherheit.

Schon die Einstiegsversion Visia überzeugt mit einer üppigen Serienausstattung. Sie umfasst u. a. das neue Multifunktionslenkrad zur Bedienung der Bord-Systeme, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, Geschwindigkeitsregelanlage und -begrenzer, eine elektronische Parkbremse, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine Klimaanlage und ein Audiosystem mit CD-Player, ein Digitalradio DAB+, vier Lautsprecher, einen AUX/USB-Anschluss und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Für den Vortrieb des Nissan Qashqai stehen hier der 115 PS starke 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner (ab 20.490 Euro) und der 1,5-Liter-dCi-Dieselmotor (ab 22.390 Euro) mit 110 PS zur Wahl.

Das zweite Ausstattungsniveau Acenta (ab 24.490 Euro) wartet darüber hinaus mit vielen Annehmlichkeiten auf, die besonders komfortables und sicheres Reisen garantieren: Neben einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, einer Sitzheizung vorn sowie einem Audiosystem mit nun sechs Lautsprechern ist ein Fahrerassistenz-Paket an Bord, das den intelligenten autonomen Notbrems-Assistenten, einen Fernlicht- und einen Spurhalte-Assistenten sowie die Verkehrszeichenerkennung beinhaltet. Neben den beiden Einstiegsmotoren kommen ab Acenta auch der 163 PS starke 1.6 DIG-T-Benziner (ab 26.790 Euro) und der große Diesel mit ebenfalls 1,6 Litern Hubraum sowie 130 PS zum Einsatz (ab 28.390 Euro) – beide lassen sich entweder mit dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder mit der Xtronic-Automatik kombinieren.

In den höheren Ausstattungslinien N-Connecta (ab 26.890 Euro) und Tekna (ab 29.190 Euro) kommen je nach Modell u. a. größere Räder, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Intelligent Key, verdunkelte Fondscheiben, das NissanConnect Navigationssystem mit Around View Monitor sowie Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Lichtsystem hinzu. Neu ist das Topmodell Tekna+, das zu Preisen ab 32.190 Euro mit Vollausstattung aufwartet: ein Panorama-Glasdach, eine beheizbare Frontscheibe sowie das Premium-Nappaleder-Paket in Schwarz oder Violett und Vieles mehr.

Nissan Qashqai

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621