Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Nissan
Nissan
Nissan
Nissan
Nissan
Nissan
Nissan

Nissan e-NV200 Evalia
Nissan

Nissan e-NV200 Evalia

Wirtschaftlicher Elektro-Van
überzeugt kühle Rechner

Drei Karosserievarianten stehen zur Auswahl:
Als zweisitziger Kastenwagen, Kombi-Version
mit zweiter Sitzreihe und Pkw-Variante Evalia

Der Nissan e-NV200 Evalia ist in Deutschland zu Preisen ab 25.058 Euro netto zu haben. Wie beim Nissan Leaf bietet Nissan auch für sein zweites rein elektrisch angetriebenes Modell eine Mietoption mit monatlichen Raten für die 24 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie an. Die Reichweite pro Batterieladung beträgt 167 Kilometer (nach NEFZ). Der Elektro-Van übernimmt den erprobten Antriebsstrang aus dem Nissan Leaf und kombiniert ihn mit den herausragenden Ladeeigenschaften des preisgekrönten Transporters Nissan NV200. Auch die gegenüber einem Diesel um 50 Prozent geringeren „Treibstoffkosten” schonen das Budget erheblich. In Zahlen: Während für den NV200 1.5 dCi in Deutschland pro 100 Kilometer rund 8,15 Euro an Treibstoffkosten anfallen, kommt der e-NV200 auf der identischen, aber rein elektrisch zurückgelegten Distanz mit unter drei Euro Stromkosten bei einem gewerblichen Strompreis aus. Nissan bietet den e-NV200 in drei verschiedenen Karosserievarianten an: als zweisitzigen Kastenwagen, als Kombi-Version mit zweiter Sitzreihe und als üppiger ausgestattete Pkw-Variante Evalia.

Der leise und emissionsfreie Antrieb erfordert auch weniger Wartungsarbeiten – denn ein e-NV200 benötigt keine Öl-, Keilriemen- oder Zündkerzenwechsel und hat weniger bewegte und damit verschleißanfällige Teile. Folge: 40 Prozent niedrigere Service- und Wartungskosten gegenüber einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Das einstufige Automatikgetriebe kennt weder eine schleifende Kupplung noch von Kratzgeräuschen untermalte Gangwechsel. Der Elektromotor erfreut durch eine lineare, vibrationsfreie und nahezu geräuschlose Beschleunigung.

Fahrer aller Nissan e-NV200-Typen werden während ihrer Arbeit am Lenkrad durch zahlreiche Komfort-Features entlastet: Darunter eine Bluetooth©-Schnittstelle, Automatik-Funktionen für Scheibenwischer und Scheinwerfer sowie ein drahtloses Zugangs- und Startsystem (Intelligent Key). Dank der Bluetooth-Schnittstelle und der leisen Kabine hat der e-NV200 das Potenzial für ein zweites Büro – von dem aus man bequem mit Kunden oder Lieferanten in Kontakt treten kann. Auch das Sicherheitspaket ist gut gefüllt: neben Airbags für die Frontpassagiere auch mit einem Reifendruck-Kontrollsystem und ESP. Eine besondere Komfortsteigerung betrifft Heizung und Klimaanlage des Nissan e-NV200. Sie können wie bei einer Standheizung per Timer vorprogrammiert werden.

Der Nissan e-NV200 Evalia ist in Deutschland zu Preisen ab 25.058 Euro netto zu haben. Wie beim Nissan Leaf bietet Nissan auch für sein zweites rein elektrisch angetriebenes Modell eine Mietoption mit monatlichen Raten für die 24 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie an. Die Reichweite pro Batterieladung beträgt 167 Kilometer (nach NEFZ). Der Elektro-Van übernimmt den erprobten Antriebsstrang aus dem Nissan Leaf und kombiniert ihn mit den herausragenden Ladeeigenschaften des preisgekrönten Transporters Nissan NV200. Auch die gegenüber einem Diesel um 50 Prozent geringeren „Treibstoffkosten” schonen das Budget erheblich. In Zahlen: Während für den NV200 1.5 dCi in Deutschland pro 100 Kilometer rund 8,15 Euro an Treibstoffkosten anfallen, kommt der e-NV200 auf der identischen, aber rein elektrisch zurückgelegten Distanz mit unter drei Euro Stromkosten bei einem gewerblichen Strompreis aus. Nissan bietet den e-NV200 in drei verschiedenen Karosserievarianten an: als zweisitzigen Kastenwagen, als Kombi-Version mit zweiter Sitzreihe und als üppiger ausgestattete Pkw-Variante Evalia.

Der leise und emissionsfreie Antrieb erfordert auch weniger Wartungsarbeiten – denn ein e-NV200 benötigt keine Öl-, Keilriemen- oder Zündkerzenwechsel und hat weniger bewegte und damit verschleißanfällige Teile. Folge: 40 Prozent niedrigere Service- und Wartungskosten gegenüber einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Das einstufige Automatikgetriebe kennt weder eine schleifende Kupplung noch von Kratzgeräuschen untermalte Gangwechsel. Der Elektromotor erfreut durch eine lineare, vibrationsfreie und nahezu geräuschlose Beschleunigung.

Fahrer aller Nissan e-NV200-Typen werden während ihrer Arbeit am Lenkrad durch zahlreiche Komfort-Features entlastet: Darunter eine Bluetooth©-Schnittstelle, Automatik-Funktionen für Scheibenwischer und Scheinwerfer sowie ein drahtloses Zugangs- und Startsystem (Intelligent Key). Dank der Bluetooth-Schnittstelle und der leisen Kabine hat der e-NV200 das Potenzial für ein zweites Büro – von dem aus man bequem mit Kunden oder Lieferanten in Kontakt treten kann. Auch das Sicherheitspaket ist gut gefüllt: neben Airbags für die Frontpassagiere auch mit einem Reifendruck-Kontrollsystem und ESP. Eine besondere Komfortsteigerung betrifft Heizung und Klimaanlage des Nissan e-NV200. Sie können wie bei einer Standheizung per Timer vorprogrammiert werden.

Der Nissan e-NV200 Evalia ist in Deutschland zu Preisen ab 25.058 Euro netto zu haben. Wie beim Nissan Leaf bietet Nissan auch für sein zweites rein elektrisch angetriebenes Modell eine Mietoption mit monatlichen Raten für die 24 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie an. Die Reichweite pro Batterieladung beträgt 167 Kilometer (nach NEFZ). Der Elektro-Van übernimmt den erprobten Antriebsstrang aus dem Nissan Leaf und kombiniert ihn mit den herausragenden Ladeeigenschaften des preisgekrönten Transporters Nissan NV200. Auch die gegenüber einem Diesel um 50 Prozent geringeren „Treibstoffkosten” schonen das Budget erheblich. In Zahlen: Während für den NV200 1.5 dCi in Deutschland pro 100 Kilometer rund 8,15 Euro an Treibstoffkosten anfallen, kommt der e-NV200 auf der identischen, aber rein elektrisch zurückgelegten Distanz mit unter drei Euro Stromkosten bei einem gewerblichen Strompreis aus. Nissan bietet den e-NV200 in drei verschiedenen Karosserievarianten an: als zweisitzigen Kastenwagen, als Kombi-Version mit zweiter Sitzreihe und als üppiger ausgestattete Pkw-Variante Evalia.

Der leise und emissionsfreie Antrieb erfordert auch weniger Wartungsarbeiten – denn ein e-NV200 benötigt keine Öl-, Keilriemen- oder Zündkerzenwechsel und hat weniger bewegte und damit verschleißanfällige Teile. Folge: 40 Prozent niedrigere Service- und Wartungskosten gegenüber einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Das einstufige Automatikgetriebe kennt weder eine schleifende Kupplung noch von Kratzgeräuschen untermalte Gangwechsel. Der Elektromotor erfreut durch eine lineare, vibrationsfreie und nahezu geräuschlose Beschleunigung.

Fahrer aller Nissan e-NV200-Typen werden während ihrer Arbeit am Lenkrad durch zahlreiche Komfort-Features entlastet: Darunter eine Bluetooth©-Schnittstelle, Automatik-Funktionen für Scheibenwischer und Scheinwerfer sowie ein drahtloses Zugangs- und Startsystem (Intelligent Key). Dank der Bluetooth-Schnittstelle und der leisen Kabine hat der e-NV200 das Potenzial für ein zweites Büro – von dem aus man bequem mit Kunden oder Lieferanten in Kontakt treten kann. Auch das Sicherheitspaket ist gut gefüllt: neben Airbags für die Frontpassagiere auch mit einem Reifendruck-Kontrollsystem und ESP. Eine besondere Komfortsteigerung betrifft Heizung und Klimaanlage des Nissan e-NV200. Sie können wie bei einer Standheizung per Timer vorprogrammiert werden.

Nissan e-NV200 Evalia

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621