Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Mercedes Benz
Mercedes Benz
Mercedes Benz
Mercedes Benz
Mercedes Benz
Mercedes Benz
Mercedes Benz

Mercedes-Benz GLA
Mercedes Benz

Mercedes-Benz GLA

Effizientes Kompakt-SUV mit
hoher Umweltverträglichkeit

GLA 200 CDI mit 136 PS braucht nur 4,3 bis
4,5 Liter auf 100 km – Es werden verstärkt
Recycling- und Naturmaterialien verwendet

Progressiv beim Design, souverän im Alltag und mobil auch abseits befestigter Straßen – als Wanderer zwischen den automobilen Welten interpretiert der Mercedes-Benz GLA das Segment der kompakten SUV überzeugend. Hinzu kommt eine hohe Umweltverträglichkeit. Im Mercedes-Benz GLA kommen ausschließlich moderne Vierzylinder-Motoren mit Turboaufladung und Direkteinspritzung zum Einsatz, die ECO Start-Stopp-Funktion ist immer serienmäßig. Alle Motoren des GLA erfüllen die Euro-6-Abgasnorm, beide Diesel sind in die Effizienzklasse A eingestuft. Zwei Benziner und zwei Diesel stehen zur Wahl. Bei der Basis-Variante GLA 200 mit 156 PS liegt der kombinierte Verbrauch bei günstigen 5,9 l/100 km. Auch bei den Dieselvarianten ist eine hohe Effizienz sichergestellt. Der GLA 200 CDI mit 136 PS weist einen Kraftstoffverbrauch von 4,3 bis 4,5 Litern auf 100 km auf. Der GLA 220 CDI mit 170 PS liegt mit 4,4 bis 4,6 l/100 km ebenfalls auf einem sehr günstigen Niveau.
Zu dieser hohen Effizienz trägt entscheidend die sehr gute Aerodynamik bei: Der cw-Wert beträgt 0,29. Viele weitere Maßnahmen von innermotorischen Optimierungen bis zu intelligentem Leichtbau helfen, Verbrauch und CO2-Emissionen zu senken. Verstärkt zum Einsatz kommen im GLA Recycling- und Naturmaterialien. Die GLA-Klasse erfüllt bereits die vorgeschriebene Verwertungsquote von 95 Gewichtsprozent. Die europäische Altfahrzeugrichtlinie 2000/53/EG fordert zudem von den Fahrzeugherstellern eine kontinuierliche Erhöhung des Rezyklat-Einsatzes.

Insgesamt kommen bei der neuen GLA-Klasse 41 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 35,9 Kilogramm zum Einsatz, die anteilig aus hochwertigen rezyklierten Kunststoffen hergestellt werden können. Dabei werden verstärkt fahrzeugbezogene Materialkreisläufe geschlossen: So werden beispielsweise die Radlaufverkleidungen aus aufgearbeiteten Starterbatterien und Stoßfängerverkleidungen hergestellt.
Unter Verwendung von Naturmaterialien werden in der GLA-Klasse 46 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 21 Kilogramm hergestellt. So besteht zum Beispiel die Gepäckraumabdeckung teilweise aus Recyclingpapier und wiegt nur die Hälfte eines konventionellen Bauteils. Ein mehrfach patentierter Materialaufbau und dessen Herstellungsverfahren verringern zudem die CO2-Emissionen bei der Bauteil-Produktion um 60 Prozent.

Progressiv beim Design, souverän im Alltag und mobil auch abseits befestigter Straßen – als Wanderer zwischen den automobilen Welten interpretiert der Mercedes-Benz GLA das Segment der kompakten SUV überzeugend. Hinzu kommt eine hohe Umweltverträglichkeit. Im Mercedes-Benz GLA kommen ausschließlich moderne Vierzylinder-Motoren mit Turboaufladung und Direkteinspritzung zum Einsatz, die ECO Start-Stopp-Funktion ist immer serienmäßig. Alle Motoren des GLA erfüllen die Euro-6-Abgasnorm, beide Diesel sind in die Effizienzklasse A eingestuft. Zwei Benziner und zwei Diesel stehen zur Wahl. Bei der Basis-Variante GLA 200 mit 156 PS liegt der kombinierte Verbrauch bei günstigen 5,9 l/100 km. Auch bei den Dieselvarianten ist eine hohe Effizienz sichergestellt. Der GLA 200 CDI mit 136 PS weist einen Kraftstoffverbrauch von 4,3 bis 4,5 Litern auf 100 km auf. Der GLA 220 CDI mit 170 PS liegt mit 4,4 bis 4,6 l/100 km ebenfalls auf einem sehr günstigen Niveau.
Zu dieser hohen Effizienz trägt entscheidend die sehr gute Aerodynamik bei: Der cw-Wert beträgt 0,29. Viele weitere Maßnahmen von innermotorischen Optimierungen bis zu intelligentem Leichtbau helfen, Verbrauch und CO2-Emissionen zu senken. Verstärkt zum Einsatz kommen im GLA Recycling- und Naturmaterialien. Die GLA-Klasse erfüllt bereits die vorgeschriebene Verwertungsquote von 95 Gewichtsprozent. Die europäische Altfahrzeugrichtlinie 2000/53/EG fordert zudem von den Fahrzeugherstellern eine kontinuierliche Erhöhung des Rezyklat-Einsatzes.

Insgesamt kommen bei der neuen GLA-Klasse 41 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 35,9 Kilogramm zum Einsatz, die anteilig aus hochwertigen rezyklierten Kunststoffen hergestellt werden können. Dabei werden verstärkt fahrzeugbezogene Materialkreisläufe geschlossen: So werden beispielsweise die Radlaufverkleidungen aus aufgearbeiteten Starterbatterien und Stoßfängerverkleidungen hergestellt.
Unter Verwendung von Naturmaterialien werden in der GLA-Klasse 46 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 21 Kilogramm hergestellt. So besteht zum Beispiel die Gepäckraumabdeckung teilweise aus Recyclingpapier und wiegt nur die Hälfte eines konventionellen Bauteils. Ein mehrfach patentierter Materialaufbau und dessen Herstellungsverfahren verringern zudem die CO2-Emissionen bei der Bauteil-Produktion um 60 Prozent.

Progressiv beim Design, souverän im Alltag und mobil auch abseits befestigter Straßen – als Wanderer zwischen den automobilen Welten interpretiert der Mercedes-Benz GLA das Segment der kompakten SUV überzeugend. Hinzu kommt eine hohe Umweltverträglichkeit. Im Mercedes-Benz GLA kommen ausschließlich moderne Vierzylinder-Motoren mit Turboaufladung und Direkteinspritzung zum Einsatz, die ECO Start-Stopp-Funktion ist immer serienmäßig. Alle Motoren des GLA erfüllen die Euro-6-Abgasnorm, beide Diesel sind in die Effizienzklasse A eingestuft. Zwei Benziner und zwei Diesel stehen zur Wahl. Bei der Basis-Variante GLA 200 mit 156 PS liegt der kombinierte Verbrauch bei günstigen 5,9 l/100 km. Auch bei den Dieselvarianten ist eine hohe Effizienz sichergestellt. Der GLA 200 CDI mit 136 PS weist einen Kraftstoffverbrauch von 4,3 bis 4,5 Litern auf 100 km auf. Der GLA 220 CDI mit 170 PS liegt mit 4,4 bis 4,6 l/100 km ebenfalls auf einem sehr günstigen Niveau.
Zu dieser hohen Effizienz trägt entscheidend die sehr gute Aerodynamik bei: Der cw-Wert beträgt 0,29. Viele weitere Maßnahmen von innermotorischen Optimierungen bis zu intelligentem Leichtbau helfen, Verbrauch und CO2-Emissionen zu senken. Verstärkt zum Einsatz kommen im GLA Recycling- und Naturmaterialien. Die GLA-Klasse erfüllt bereits die vorgeschriebene Verwertungsquote von 95 Gewichtsprozent. Die europäische Altfahrzeugrichtlinie 2000/53/EG fordert zudem von den Fahrzeugherstellern eine kontinuierliche Erhöhung des Rezyklat-Einsatzes.

Insgesamt kommen bei der neuen GLA-Klasse 41 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 35,9 Kilogramm zum Einsatz, die anteilig aus hochwertigen rezyklierten Kunststoffen hergestellt werden können. Dabei werden verstärkt fahrzeugbezogene Materialkreisläufe geschlossen: So werden beispielsweise die Radlaufverkleidungen aus aufgearbeiteten Starterbatterien und Stoßfängerverkleidungen hergestellt.
Unter Verwendung von Naturmaterialien werden in der GLA-Klasse 46 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 21 Kilogramm hergestellt. So besteht zum Beispiel die Gepäckraumabdeckung teilweise aus Recyclingpapier und wiegt nur die Hälfte eines konventionellen Bauteils. Ein mehrfach patentierter Materialaufbau und dessen Herstellungsverfahren verringern zudem die CO2-Emissionen bei der Bauteil-Produktion um 60 Prozent.

Mercedes-Benz GLA

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621