Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prüfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Mazda
Mazda
Mazda
Mazda
Mazda
Mazda
Mazda

Mazda2
Mazda

Mazda2

Leidenschaftliches Design
und sparsam im Verbrauch

Drei Benzinmotorisierungen mit Leistungs-
spektrum von 75 bis 115 PS – Dieselmotor
mit 105 PS braucht nur 3,4 l auf 100 km

Das vierte Modell des neuen Mazda2 ist in Deutschland in der Basisversion ab 12.790 Euro zu haben. Zunächst gibt es den Mazda2 in drei SKYACTIV-G Benzinmotorisierungen mit einem Leistungsspektrum von 75 bis 115 PS, die mit einem geringen Verbrauch zwischen 4,5 und 4,9 Liter Super je 100 km überzeugen. Zudem steht zudem der neue SKYACTIV-D 105 Dieselmotor 105 PS zur Verfügung, der lediglich 3,4 l Diesel auf 100 km konsumiert. Alle Triebwerke sind serienmäßig mit dem Start-Stopp-System i-stop ausgerüstet, der stärkste Benziner SKYACTIV-G 115 arbeitet zudem mit dem Kondensator-basierten Bremsenergie-Rückgewinnungssystem

i-ELOOP. Die Kraftübertragung erfolgt über ein SKYACTIV-MT Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen, der SKYACTIV-G 90 ist darüber hinaus mit der Sechsstufen-Automatik SKYACTIV-Drive verfügbar.
Mit der KODO Formensprache bringt der Mazda2 ein besonders leidenschaftliches Design ins europäische B-Segment. Der neue Mazda2 wird in den vier Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line, Exclusive-Line und Sports-Line angeboten. Schon in der Basisversion verfügt er über eine komplette Sicherheitsausstattung mit dynamischer Stabilitätskontrolle DSC, Front-, Seiten- und Kopf-Schulter-Airbags, die Notbrems-Warnblinkautomatik ESS und ein Reifendruck-Kontrollsystem. Auch Komfortdetails wie ein Audiosystem mit USB-/AUX-Anschluss und Lenkradbedientasten, ein Motor-Start/Stopp-Knopf für den schlüssellosen Motorstart, elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und ein Berganfahrassistent gehören in der Prime-Line zum Serienumfang. Zudem ist der Mazda2 in allen Ausstattungsvarianten und Motorisierungen mit fünf Türen ausgerüstet. In der Ausstattungslinie Center-Line (ab 14.690 Euro) sind u. a. eine Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel, eine Geschwindigkeitsregelanlage und eine Bluetooth® Freisprecheinrichtung mit Audiostreaming enthalten. In der besonders hochwertig bestückten Exclusive-Line (ab 15.690 Euro) verfügt der Mazda2 unter anderem über den Spurhalteassistenten (LDWS) und das Mazda Konnektivitätssystem MZD Connect mit hochauflösendem 7-Zoll-Touchscreen sowie Multi Commander. Das System bindet das Smartphone des Nutzers ins Auto ein und erlaubt über die Internet-Verbindung einen mobilen Zugang zu zahlreichen Infotainment-Services der Aha Plattform.

Das vierte Modell des neuen Mazda2 ist in Deutschland in der Basisversion ab 12.790 Euro zu haben. Zunächst gibt es den Mazda2 in drei SKYACTIV-G Benzinmotorisierungen mit einem Leistungsspektrum von 75 bis 115 PS, die mit einem geringen Verbrauch zwischen 4,5 und 4,9 Liter Super je 100 km überzeugen. Zudem steht zudem der neue SKYACTIV-D 105 Dieselmotor 105 PS zur Verfügung, der lediglich 3,4 l Diesel auf 100 km konsumiert. Alle Triebwerke sind serienmäßig mit dem Start-Stopp-System i-stop ausgerüstet, der stärkste Benziner SKYACTIV-G 115 arbeitet zudem mit dem Kondensator-basierten Bremsenergie-Rückgewinnungssystem

i-ELOOP. Die Kraftübertragung erfolgt über ein SKYACTIV-MT Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen, der SKYACTIV-G 90 ist darüber hinaus mit der Sechsstufen-Automatik SKYACTIV-Drive verfügbar.
Mit der KODO Formensprache bringt der Mazda2 ein besonders leidenschaftliches Design ins europäische B-Segment. Der neue Mazda2 wird in den vier Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line, Exclusive-Line und Sports-Line angeboten. Schon in der Basisversion verfügt er über eine komplette Sicherheitsausstattung mit dynamischer Stabilitätskontrolle DSC, Front-, Seiten- und Kopf-Schulter-Airbags, die Notbrems-Warnblinkautomatik ESS und ein Reifendruck-Kontrollsystem. Auch Komfortdetails wie ein Audiosystem mit USB-/AUX-Anschluss und Lenkradbedientasten, ein Motor-Start/Stopp-Knopf für den schlüssellosen Motorstart, elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und ein Berganfahrassistent gehören in der Prime-Line zum Serienumfang. Zudem ist der Mazda2 in allen Ausstattungsvarianten und Motorisierungen mit fünf Türen ausgerüstet. In der Ausstattungslinie Center-Line (ab 14.690 Euro) sind u. a. eine Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel, eine Geschwindigkeitsregelanlage und eine Bluetooth® Freisprecheinrichtung mit Audiostreaming enthalten. In der besonders hochwertig bestückten Exclusive-Line (ab 15.690 Euro) verfügt der Mazda2 unter anderem über den Spurhalteassistenten (LDWS) und das Mazda Konnektivitätssystem MZD Connect mit hochauflösendem 7-Zoll-Touchscreen sowie Multi Commander. Das System bindet das Smartphone des Nutzers ins Auto ein und erlaubt über die Internet-Verbindung einen mobilen Zugang zu zahlreichen Infotainment-Services der Aha Plattform.

Das vierte Modell des neuen Mazda2 ist in Deutschland in der Basisversion ab 12.790 Euro zu haben. Zunächst gibt es den Mazda2 in drei SKYACTIV-G Benzinmotorisierungen mit einem Leistungsspektrum von 75 bis 115 PS, die mit einem geringen Verbrauch zwischen 4,5 und 4,9 Liter Super je 100 km überzeugen. Zudem steht zudem der neue SKYACTIV-D 105 Dieselmotor 105 PS zur Verfügung, der lediglich 3,4 l Diesel auf 100 km konsumiert. Alle Triebwerke sind serienmäßig mit dem Start-Stopp-System i-stop ausgerüstet, der stärkste Benziner SKYACTIV-G 115 arbeitet zudem mit dem Kondensator-basierten Bremsenergie-Rückgewinnungssystem

i-ELOOP. Die Kraftübertragung erfolgt über ein SKYACTIV-MT Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen, der SKYACTIV-G 90 ist darüber hinaus mit der Sechsstufen-Automatik SKYACTIV-Drive verfügbar.
Mit der KODO Formensprache bringt der Mazda2 ein besonders leidenschaftliches Design ins europäische B-Segment. Der neue Mazda2 wird in den vier Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line, Exclusive-Line und Sports-Line angeboten. Schon in der Basisversion verfügt er über eine komplette Sicherheitsausstattung mit dynamischer Stabilitätskontrolle DSC, Front-, Seiten- und Kopf-Schulter-Airbags, die Notbrems-Warnblinkautomatik ESS und ein Reifendruck-Kontrollsystem. Auch Komfortdetails wie ein Audiosystem mit USB-/AUX-Anschluss und Lenkradbedientasten, ein Motor-Start/Stopp-Knopf für den schlüssellosen Motorstart, elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und ein Berganfahrassistent gehören in der Prime-Line zum Serienumfang. Zudem ist der Mazda2 in allen Ausstattungsvarianten und Motorisierungen mit fünf Türen ausgerüstet. In der Ausstattungslinie Center-Line (ab 14.690 Euro) sind u. a. eine Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel, eine Geschwindigkeitsregelanlage und eine Bluetooth® Freisprecheinrichtung mit Audiostreaming enthalten. In der besonders hochwertig bestückten Exclusive-Line (ab 15.690 Euro) verfügt der Mazda2 unter anderem über den Spurhalteassistenten (LDWS) und das Mazda Konnektivitätssystem MZD Connect mit hochauflösendem 7-Zoll-Touchscreen sowie Multi Commander. Das System bindet das Smartphone des Nutzers ins Auto ein und erlaubt über die Internet-Verbindung einen mobilen Zugang zu zahlreichen Infotainment-Services der Aha Plattform.

Mazda2

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621