Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Land Rover
Land Rover
Land Rover
Land Rover
Land Rover
Land Rover
Land Rover

Land Rover Defender
Land Rover

Land Rover Defender

Allradlegende mit zeitgemäßem
Komfort und moderner Technik

Ab Modelljahrgang 2015 zwei neue Design-
Pakete sowie Anti-Schleuder-Schutz und
dynamische Stabilitätskontrolle serienmäßig

Die Ikone, das Original, der Klassiker: Diese und andere Bezeichnungen vereint der Land Rover Defender in sich. Er ist der Maßstab für Geländegängigkeit, Robustheit und universelle Einsatzfähigkeit. Weltweit gilt der Defender als Synonym für die Eroberung unzugänglicher Landstriche und als Retter in der Not, abgehärtet in ungezählten Expeditionen und Kriseneinsätzen. Äußerlich unterscheidet er sich auch heute nur wenig vom Urmodell des Jahres 1948. Unter der kantigen Karosserie jedoch besitzt er zeitgemäßen Komfort und robuste, moderne Technik - und nach wie vor die einzigartige Fähigkeit, Offroad-Abenteuer zum Erlebnis zu machen. Resultat: Höchstleistung auf jedem Untergrund und bei jedem Wetter.

Der neue Range Rover Sport SVR glänzt mit zwei absoluten Neuheiten: zum einen eine zweistufige aktive Auspuffanlage. Sie erzeugt mithilfe elektronisch gesteuerter Ventile bei höheren Drehzahlen eine Geräuschkulisse, die zu einer Rennstrecke passt – zugleich zeigt das Modell bei langsamerer, gleichmäßiger Fahrt kultivierte Laufruhe. Ebenfalls neu an Bord kommen exklusive 22-Zoll-Leichtmetallräder, auf denen Continental SportContact 5-Hochleistungsreifen der Dimension 295/40 R22 aufgezogen sind. Während diese Kombination eher für besonders sportlich ambitionierte Fahrer gedacht ist, liefern alternativ neue 21-Zoll-Alufelgen mit 275/45 R21-Ganzjahresreifen eine hervorragende Balance für jeden Anspruch und Untergrund.
Optimierungen des Karosseriedesigns verschaffen dem Range Rover Sport SVR einen eindrucksvollen Auftritt – zugleich verbessern sie Kühleigenschaften und Aerodynamik. Im wie maßgeschneidert wirkenden Innenraum ermöglichen Sportsitze im exklusiven Design dem Modell eine größtmögliche optische Differenzierung, während die Passagiere auch bei zügiger Fahrt ein Optimum an Sicherheit und Unterstützung genießen. Der neue Range Rover Sport SVR verwöhnt mit komfortablem Luxus und enormer Geländetauglichkeit. Das neue SVR-Modell besitzt einen permanenten Vierradantrieb mit einer 50:50-Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sowie ein zweistufiges Verteilergetriebe mit Untersetzungsmöglichkeit für schweres Gelände. An Bord befinden sich darüber hinaus die weiter entwickelte höhenverstellbare Luftfederung und die nächste Entwicklungsstufe der innovativen „Terrain Response 2“-Steuerung, die selbsttätig über das passende Fahrprogramm entscheidet.

Die Ikone, das Original, der Klassiker: Diese und andere Bezeichnungen vereint der Land Rover Defender in sich. Er ist der Maßstab für Geländegängigkeit, Robustheit und universelle Einsatzfähigkeit. Weltweit gilt der Defender als Synonym für die Eroberung unzugänglicher Landstriche und als Retter in der Not, abgehärtet in ungezählten Expeditionen und Kriseneinsätzen. Äußerlich unterscheidet er sich auch heute nur wenig vom Urmodell des Jahres 1948. Unter der kantigen Karosserie jedoch besitzt er zeitgemäßen Komfort und robuste, moderne Technik - und nach wie vor die einzigartige Fähigkeit, Offroad-Abenteuer zum Erlebnis zu machen. Resultat: Höchstleistung auf jedem Untergrund und bei jedem Wetter.

Der neue Range Rover Sport SVR glänzt mit zwei absoluten Neuheiten: zum einen eine zweistufige aktive Auspuffanlage. Sie erzeugt mithilfe elektronisch gesteuerter Ventile bei höheren Drehzahlen eine Geräuschkulisse, die zu einer Rennstrecke passt – zugleich zeigt das Modell bei langsamerer, gleichmäßiger Fahrt kultivierte Laufruhe. Ebenfalls neu an Bord kommen exklusive 22-Zoll-Leichtmetallräder, auf denen Continental SportContact 5-Hochleistungsreifen der Dimension 295/40 R22 aufgezogen sind. Während diese Kombination eher für besonders sportlich ambitionierte Fahrer gedacht ist, liefern alternativ neue 21-Zoll-Alufelgen mit 275/45 R21-Ganzjahresreifen eine hervorragende Balance für jeden Anspruch und Untergrund.
Optimierungen des Karosseriedesigns verschaffen dem Range Rover Sport SVR einen eindrucksvollen Auftritt – zugleich verbessern sie Kühleigenschaften und Aerodynamik. Im wie maßgeschneidert wirkenden Innenraum ermöglichen Sportsitze im exklusiven Design dem Modell eine größtmögliche optische Differenzierung, während die Passagiere auch bei zügiger Fahrt ein Optimum an Sicherheit und Unterstützung genießen. Der neue Range Rover Sport SVR verwöhnt mit komfortablem Luxus und enormer Geländetauglichkeit. Das neue SVR-Modell besitzt einen permanenten Vierradantrieb mit einer 50:50-Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sowie ein zweistufiges Verteilergetriebe mit Untersetzungsmöglichkeit für schweres Gelände. An Bord befinden sich darüber hinaus die weiter entwickelte höhenverstellbare Luftfederung und die nächste Entwicklungsstufe der innovativen „Terrain Response 2“-Steuerung, die selbsttätig über das passende Fahrprogramm entscheidet.

Die Ikone, das Original, der Klassiker: Diese und andere Bezeichnungen vereint der Land Rover Defender in sich. Er ist der Maßstab für Geländegängigkeit, Robustheit und universelle Einsatzfähigkeit. Weltweit gilt der Defender als Synonym für die Eroberung unzugänglicher Landstriche und als Retter in der Not, abgehärtet in ungezählten Expeditionen und Kriseneinsätzen. Äußerlich unterscheidet er sich auch heute nur wenig vom Urmodell des Jahres 1948. Unter der kantigen Karosserie jedoch besitzt er zeitgemäßen Komfort und robuste, moderne Technik - und nach wie vor die einzigartige Fähigkeit, Offroad-Abenteuer zum Erlebnis zu machen. Resultat: Höchstleistung auf jedem Untergrund und bei jedem Wetter.

Der neue Range Rover Sport SVR glänzt mit zwei absoluten Neuheiten: zum einen eine zweistufige aktive Auspuffanlage. Sie erzeugt mithilfe elektronisch gesteuerter Ventile bei höheren Drehzahlen eine Geräuschkulisse, die zu einer Rennstrecke passt – zugleich zeigt das Modell bei langsamerer, gleichmäßiger Fahrt kultivierte Laufruhe. Ebenfalls neu an Bord kommen exklusive 22-Zoll-Leichtmetallräder, auf denen Continental SportContact 5-Hochleistungsreifen der Dimension 295/40 R22 aufgezogen sind. Während diese Kombination eher für besonders sportlich ambitionierte Fahrer gedacht ist, liefern alternativ neue 21-Zoll-Alufelgen mit 275/45 R21-Ganzjahresreifen eine hervorragende Balance für jeden Anspruch und Untergrund.
Optimierungen des Karosseriedesigns verschaffen dem Range Rover Sport SVR einen eindrucksvollen Auftritt – zugleich verbessern sie Kühleigenschaften und Aerodynamik. Im wie maßgeschneidert wirkenden Innenraum ermöglichen Sportsitze im exklusiven Design dem Modell eine größtmögliche optische Differenzierung, während die Passagiere auch bei zügiger Fahrt ein Optimum an Sicherheit und Unterstützung genießen. Der neue Range Rover Sport SVR verwöhnt mit komfortablem Luxus und enormer Geländetauglichkeit. Das neue SVR-Modell besitzt einen permanenten Vierradantrieb mit einer 50:50-Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sowie ein zweistufiges Verteilergetriebe mit Untersetzungsmöglichkeit für schweres Gelände. An Bord befinden sich darüber hinaus die weiter entwickelte höhenverstellbare Luftfederung und die nächste Entwicklungsstufe der innovativen „Terrain Response 2“-Steuerung, die selbsttätig über das passende Fahrprogramm entscheidet.

Land Rover Defender

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621