Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Lada
Lada
Lada
Lada
Lada
Lada
Lada

LADA Granta
Lada

LADA Granta

Praktisch, preisgünstig,
funktional und geräumig

Serienmäßige Sicherheit: Frontairbags, ABS
mit Antriebsschlupfregelung, Tagfahrlicht,
ESP und Isofix-Kindersitzbefestigungen

Zuverlässig, sicher und modern – das waren die Kriterien, die bei der Entwicklung des LADA Granta zugrunde gelegt wurden. Die Konstruktion erfolgte mit Hilfe von Digitalisierungstechniken und Methoden der Renault/Nissan-Allianz. Hierdurch sind viele Verbesserungen in das Fahrzeug eingeflossen. So konnten z. B. eine erhöhte Karosseriesteifigkeit ohne Gewichtszunahme sowie ein geringerer Luftwiderstandsbeiwert erreicht werden. Die Fertigungskosten wurden durch die Verringerung der Anzahl von Einzelteilen in den unterschiedlichen Baugruppen ebenfalls gesenkt.
Der Granta zeigt sich im ansehnlichen Blechkleid mit hoher Gürtellinie und schmalem Kühlergrill. Angetrieben wird der Granta von einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Motor mit 64/87 kW/PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 168 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h wird innerhalb von 11,8 Sekunden erledigt. Der Kraftstoffverbrauch des LADA Granta auf 100 km: innerorts 9,0 l; außerorts: 5,3 l; kombiniert: 6,6 l.
Für serienmäßige Sicherheit sorgen ABS mit Antriebsschlupfregelung, ESP, Frontairbags, Tagfahrlicht und Isofix-Kindersitzbefestigungen. Modern, geräumig und mit viel Platz präsentiert sich der Innenraum. Alle Regler und Schalter sind selbsterklärend und übersichtlich angeordnet. Ablagemöglichkeiten und Getränkehalter sind ausreichend vorhanden. Das Platzangebot des Viertürers ist in beiden Sitzreihen ordentlich, so dass auch Erwachsene hinten gut untergebracht sind. Besonders üppig fällt mit 480 Litern auch der große Kofferraum aus, der durch Umklappen der Rücksitze noch weiter an Stauraum gewinnt.
In Deutschland wird der LADA Granta in einer Ausstattungslinie angeboten, die serienmäßig bereits mit einer Servolenkung, einem elektrischen Gaspedal, einer Lenkradhöhenverstellung, elektrischen Fensterhebern und verstellbaren Außenspiegeln sowie einer Zentralverriegelung, Colorverglasung und einem Bordcomputer ausgestattet ist. Außerdem wird der Granta ohne Aufpreis auch mit 14-Zoll-Leichtmetallfelgen, Metalliclackierung und einer Radiovorbereitung geliefert. Autogasanlage, AHK, Audio-/Navigationsanlage und weitere Ausstattungsmöglichkeiten sind optional erhältlich. Der Einstiegspreis für den Granta liegt bei 9.990 Euro. Das Garantiepaket umfasst eine 3-Jahres-Garantie der LADA Automobile GmbH sowie sechs Jahre Garantie gegen Durchrostung.

Zuverlässig, sicher und modern – das waren die Kriterien, die bei der Entwicklung des LADA Granta zugrunde gelegt wurden. Die Konstruktion erfolgte mit Hilfe von Digitalisierungstechniken und Methoden der Renault/Nissan-Allianz. Hierdurch sind viele Verbesserungen in das Fahrzeug eingeflossen. So konnten z. B. eine erhöhte Karosseriesteifigkeit ohne Gewichtszunahme sowie ein geringerer Luftwiderstandsbeiwert erreicht werden. Die Fertigungskosten wurden durch die Verringerung der Anzahl von Einzelteilen in den unterschiedlichen Baugruppen ebenfalls gesenkt.
Der Granta zeigt sich im ansehnlichen Blechkleid mit hoher Gürtellinie und schmalem Kühlergrill. Angetrieben wird der Granta von einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Motor mit 64/87 kW/PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 168 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h wird innerhalb von 11,8 Sekunden erledigt. Der Kraftstoffverbrauch des LADA Granta auf 100 km: innerorts 9,0 l; außerorts: 5,3 l; kombiniert: 6,6 l.
Für serienmäßige Sicherheit sorgen ABS mit Antriebsschlupfregelung, ESP, Frontairbags, Tagfahrlicht und Isofix-Kindersitzbefestigungen. Modern, geräumig und mit viel Platz präsentiert sich der Innenraum. Alle Regler und Schalter sind selbsterklärend und übersichtlich angeordnet. Ablagemöglichkeiten und Getränkehalter sind ausreichend vorhanden. Das Platzangebot des Viertürers ist in beiden Sitzreihen ordentlich, so dass auch Erwachsene hinten gut untergebracht sind. Besonders üppig fällt mit 480 Litern auch der große Kofferraum aus, der durch Umklappen der Rücksitze noch weiter an Stauraum gewinnt.
In Deutschland wird der LADA Granta in einer Ausstattungslinie angeboten, die serienmäßig bereits mit einer Servolenkung, einem elektrischen Gaspedal, einer Lenkradhöhenverstellung, elektrischen Fensterhebern und verstellbaren Außenspiegeln sowie einer Zentralverriegelung, Colorverglasung und einem Bordcomputer ausgestattet ist. Außerdem wird der Granta ohne Aufpreis auch mit 14-Zoll-Leichtmetallfelgen, Metalliclackierung und einer Radiovorbereitung geliefert. Autogasanlage, AHK, Audio-/Navigationsanlage und weitere Ausstattungsmöglichkeiten sind optional erhältlich. Der Einstiegspreis für den Granta liegt bei 9.990 Euro. Das Garantiepaket umfasst eine 3-Jahres-Garantie der LADA Automobile GmbH sowie sechs Jahre Garantie gegen Durchrostung.

Zuverlässig, sicher und modern – das waren die Kriterien, die bei der Entwicklung des LADA Granta zugrunde gelegt wurden. Die Konstruktion erfolgte mit Hilfe von Digitalisierungstechniken und Methoden der Renault/Nissan-Allianz. Hierdurch sind viele Verbesserungen in das Fahrzeug eingeflossen. So konnten z. B. eine erhöhte Karosseriesteifigkeit ohne Gewichtszunahme sowie ein geringerer Luftwiderstandsbeiwert erreicht werden. Die Fertigungskosten wurden durch die Verringerung der Anzahl von Einzelteilen in den unterschiedlichen Baugruppen ebenfalls gesenkt.
Der Granta zeigt sich im ansehnlichen Blechkleid mit hoher Gürtellinie und schmalem Kühlergrill. Angetrieben wird der Granta von einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Motor mit 64/87 kW/PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 168 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h wird innerhalb von 11,8 Sekunden erledigt. Der Kraftstoffverbrauch des LADA Granta auf 100 km: innerorts 9,0 l; außerorts: 5,3 l; kombiniert: 6,6 l.
Für serienmäßige Sicherheit sorgen ABS mit Antriebsschlupfregelung, ESP, Frontairbags, Tagfahrlicht und Isofix-Kindersitzbefestigungen. Modern, geräumig und mit viel Platz präsentiert sich der Innenraum. Alle Regler und Schalter sind selbsterklärend und übersichtlich angeordnet. Ablagemöglichkeiten und Getränkehalter sind ausreichend vorhanden. Das Platzangebot des Viertürers ist in beiden Sitzreihen ordentlich, so dass auch Erwachsene hinten gut untergebracht sind. Besonders üppig fällt mit 480 Litern auch der große Kofferraum aus, der durch Umklappen der Rücksitze noch weiter an Stauraum gewinnt.
In Deutschland wird der LADA Granta in einer Ausstattungslinie angeboten, die serienmäßig bereits mit einer Servolenkung, einem elektrischen Gaspedal, einer Lenkradhöhenverstellung, elektrischen Fensterhebern und verstellbaren Außenspiegeln sowie einer Zentralverriegelung, Colorverglasung und einem Bordcomputer ausgestattet ist. Außerdem wird der Granta ohne Aufpreis auch mit 14-Zoll-Leichtmetallfelgen, Metalliclackierung und einer Radiovorbereitung geliefert. Autogasanlage, AHK, Audio-/Navigationsanlage und weitere Ausstattungsmöglichkeiten sind optional erhältlich. Der Einstiegspreis für den Granta liegt bei 9.990 Euro. Das Garantiepaket umfasst eine 3-Jahres-Garantie der LADA Automobile GmbH sowie sechs Jahre Garantie gegen Durchrostung.

LADA Granta

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621