Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Kia
Kia
Kia
Kia
Kia
Kia
Kia

Kia Carens
Kia

Kia Carens

Dynamischer Kompaktvan
mit hoher Variabilität

Als fünf- oder Siebensitzer – Verschiebbare
Einzelsitze in zweiter Reihe – Hoher Basis-
komfort mit Klimaanlage und Audiosystem

Die dritte Generation des Kia Carens richtet sich an Familien mit einem aktiven Lebensstil. Der Kompaktvan verfügt über ein charakteristisches Außendesign und ein modernes, stilvolles Interieur. In Deutschland wird der Kia Carens mit zwei Motoren (Benziner und Diesel) angeboten und ist als Fünf- oder Siebensitzer sowie mit einem breiten Spektrum an Komfort- und Sicherheits-Elementen erhältlich. Im Sicherheitstest Euro NCAP erhielt er die Höchstwertung „5 Sterne“. Neben seiner Geräumigkeit bietet der Kia Carens ein Höchstmaß an Variabilität. Die zweite Sitzreihe besteht aus drei Einzelsitzen, die sich separat in Längsrichtung verschieben oder auch umklappen lassen und die über neigungsverstellbare Rückenlehnen verfügen. Die dritte Sitzreihe ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich ebenfalls teilweise oder vollständig einklappen, so dass eine ebene Ladefläche entsteht. Das Gepäckraumvolumen ist gegenüber dem Vorgänger deutlich gewachsen. Sind alle Sitze in Normalposition, fasst der Gepäckraum des Fünfsitzers 536 Liter, der des Siebensitzers 103 Liter (dritte Sitzreihe eingeklappt: 492 Liter). Bei umgeklappten Fondsitzen und dachhoher Beladung wächst das Fassungsvermögen auf 1.694 Liter (Siebensitzer: 1650 Liter).
Für den Kia Carens stehen zwei hocheffiziente Vierzylinder-Motoren zur Auswahl: ein 1,6-Liter Benziner mit Direkteinspritzung und ein 1,7-Liter-Turbodiesel. Beide Motorisierungen verfügen ab Version VISION serienmäßig über eine EcoDynamics-Ausstattung (inklusive Start-Stopp-System und Energie-Regenerationssystem). Als Benziner mobilisiert der Kia Carens 1.6 GDI 135 PS bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter pro 100 Kilometer. Er beschleunigt in 11,3 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 185 Stundenkilometer. Der 1,7-Liter-Diesel CRDi leistet 136 PS, beschleunigt in 10,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 191 km/h. Mit EcoDynamics liegt der Durchschnittsverbrauch bei 4,8 Liter pro 100 Kilometer.

Der Kia Carens zeichnet sich durch ein sehr hohes Ausstattungsniveau aus. Bereits die Basisversion ATTRACT beinhaltet unter anderem Klimaanlage, CD-Radio (mit RDS- und MP3-Funktion und sechs Lautsprechern), USB- und AUX-Anschluss, Multifunktionslenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und LED-Tagfahrlicht.

Die dritte Generation des Kia Carens richtet sich an Familien mit einem aktiven Lebensstil. Der Kompaktvan verfügt über ein charakteristisches Außendesign und ein modernes, stilvolles Interieur. In Deutschland wird der Kia Carens mit zwei Motoren (Benziner und Diesel) angeboten und ist als Fünf- oder Siebensitzer sowie mit einem breiten Spektrum an Komfort- und Sicherheits-Elementen erhältlich. Im Sicherheitstest Euro NCAP erhielt er die Höchstwertung „5 Sterne“. Neben seiner Geräumigkeit bietet der Kia Carens ein Höchstmaß an Variabilität. Die zweite Sitzreihe besteht aus drei Einzelsitzen, die sich separat in Längsrichtung verschieben oder auch umklappen lassen und die über neigungsverstellbare Rückenlehnen verfügen. Die dritte Sitzreihe ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich ebenfalls teilweise oder vollständig einklappen, so dass eine ebene Ladefläche entsteht. Das Gepäckraumvolumen ist gegenüber dem Vorgänger deutlich gewachsen. Sind alle Sitze in Normalposition, fasst der Gepäckraum des Fünfsitzers 536 Liter, der des Siebensitzers 103 Liter (dritte Sitzreihe eingeklappt: 492 Liter). Bei umgeklappten Fondsitzen und dachhoher Beladung wächst das Fassungsvermögen auf 1.694 Liter (Siebensitzer: 1650 Liter).
Für den Kia Carens stehen zwei hocheffiziente Vierzylinder-Motoren zur Auswahl: ein 1,6-Liter Benziner mit Direkteinspritzung und ein 1,7-Liter-Turbodiesel. Beide Motorisierungen verfügen ab Version VISION serienmäßig über eine EcoDynamics-Ausstattung (inklusive Start-Stopp-System und Energie-Regenerationssystem). Als Benziner mobilisiert der Kia Carens 1.6 GDI 135 PS bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter pro 100 Kilometer. Er beschleunigt in 11,3 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 185 Stundenkilometer. Der 1,7-Liter-Diesel CRDi leistet 136 PS, beschleunigt in 10,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 191 km/h. Mit EcoDynamics liegt der Durchschnittsverbrauch bei 4,8 Liter pro 100 Kilometer.

Der Kia Carens zeichnet sich durch ein sehr hohes Ausstattungsniveau aus. Bereits die Basisversion ATTRACT beinhaltet unter anderem Klimaanlage, CD-Radio (mit RDS- und MP3-Funktion und sechs Lautsprechern), USB- und AUX-Anschluss, Multifunktionslenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und LED-Tagfahrlicht.

Die dritte Generation des Kia Carens richtet sich an Familien mit einem aktiven Lebensstil. Der Kompaktvan verfügt über ein charakteristisches Außendesign und ein modernes, stilvolles Interieur. In Deutschland wird der Kia Carens mit zwei Motoren (Benziner und Diesel) angeboten und ist als Fünf- oder Siebensitzer sowie mit einem breiten Spektrum an Komfort- und Sicherheits-Elementen erhältlich. Im Sicherheitstest Euro NCAP erhielt er die Höchstwertung „5 Sterne“. Neben seiner Geräumigkeit bietet der Kia Carens ein Höchstmaß an Variabilität. Die zweite Sitzreihe besteht aus drei Einzelsitzen, die sich separat in Längsrichtung verschieben oder auch umklappen lassen und die über neigungsverstellbare Rückenlehnen verfügen. Die dritte Sitzreihe ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich ebenfalls teilweise oder vollständig einklappen, so dass eine ebene Ladefläche entsteht. Das Gepäckraumvolumen ist gegenüber dem Vorgänger deutlich gewachsen. Sind alle Sitze in Normalposition, fasst der Gepäckraum des Fünfsitzers 536 Liter, der des Siebensitzers 103 Liter (dritte Sitzreihe eingeklappt: 492 Liter). Bei umgeklappten Fondsitzen und dachhoher Beladung wächst das Fassungsvermögen auf 1.694 Liter (Siebensitzer: 1650 Liter).
Für den Kia Carens stehen zwei hocheffiziente Vierzylinder-Motoren zur Auswahl: ein 1,6-Liter Benziner mit Direkteinspritzung und ein 1,7-Liter-Turbodiesel. Beide Motorisierungen verfügen ab Version VISION serienmäßig über eine EcoDynamics-Ausstattung (inklusive Start-Stopp-System und Energie-Regenerationssystem). Als Benziner mobilisiert der Kia Carens 1.6 GDI 135 PS bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter pro 100 Kilometer. Er beschleunigt in 11,3 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 185 Stundenkilometer. Der 1,7-Liter-Diesel CRDi leistet 136 PS, beschleunigt in 10,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 191 km/h. Mit EcoDynamics liegt der Durchschnittsverbrauch bei 4,8 Liter pro 100 Kilometer.

Der Kia Carens zeichnet sich durch ein sehr hohes Ausstattungsniveau aus. Bereits die Basisversion ATTRACT beinhaltet unter anderem Klimaanlage, CD-Radio (mit RDS- und MP3-Funktion und sechs Lautsprechern), USB- und AUX-Anschluss, Multifunktionslenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und LED-Tagfahrlicht.

Kia Carens

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621