Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prüfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

SEAT
SEAT
SEAT
SEAT
SEAT
SEAT
SEAT

SEAT Leon
SEAT

SEAT Leon

Benutzerfreundlich und Updates
in Sachen Dynamik und Komfort

Die Motorenpalette reicht von Dieselmotoren
mit 115, 150 und 184 PS über die Benziner
von 86 bis 180 PS bis hin zur Erdgasvariante

Der neue SEAT Leon überzeugt mit Komfort und Qualität, aber auch mit Dynamik und Benutzerfreundlichkeit. Die aktuellen Updates des neuen SEAT Leon sind auf Technologie wie innovative Fahrassistenzsysteme und auf Design fokussiert. Die ästhetischen Veränderungen sind mit einem neuen, gestreckten Kühlergrill und neu gestalteten Scheinwerfern auf die Vorderseite des Fahrzeugs ausgerichtet. Im Inneren des neuen SEAT Leon wurden ästhetische Veränderungen vorgenommen.

Der neue SEAT Leon bietet das höchste Niveau an Konnektivität mit der neusten Generation der Easy-Connect-Infotainment-Systeme, SEAT Full Link und der exklusiven SEAT ConnectApp mit Stimmenerkennung und Gestenkontroll-Technologie, mit denen Funktionen durch kurzes Antippen des Bildschirms mit dem Finger aktiviert werden können. Mittels der Connectivity Box in der Mittelkonsole ist das kabellose Aufladen des Smartphones möglich. Das System umfasst zwei USB-Anschlüsse für den parallelen Anschluss von MirrorLink kompatiblen Smartphones und externen Musikabspielgeräten.

Die Motorenpalette des neuen SEAT Leon reicht vom Dieselmotor über den Benziner bis hin zur Erdgasvariante. Die Einstiegsvariante bei den Dieselmotoren ist der 1.6 TDI mit 115 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,3l/100 km). Das Leistungsspektrum reicht jedoch bis zum 2.0 TDI mit 184 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,8l/100 km). Der wichtigste Neuzugang der Dieselmotorenpalette ist der 1.6 TDI mit 115-PS-Motor, der ebenfalls serienmäßig über das Start-Stopp-System verfügt. Er kann auch mit dem Fünftürer, der dreitürigen Variante SC und dem Kombi ST kombiniert werden. Den 2.0 TDI-Motor gibt es mit 150 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,6l/100 km) oder 184 PS. Der ebenfalls mit dem serienmäßigen Start-Stopp-System ausgestattete und mit DSG- oder 6-Gang-Getriebe erhältliche 2.0 TDI mit 184 PS kann Höchstgeschwindigkeiten von 228 km/h erreichen.

Die Palette der Benzinmotoren reicht von 86 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1l/100 km) bis 180 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0/100 km), wobei der Neuzugang des neuen SEAT Leon, der 115 PS starke Dreizylinder 1.0 TSI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,4l/100 km), hervorsticht. Auch der 1.4 TGI, der mit Erdgas (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 5,3l/100 km) betrieben werden kann, zählt zu den Benzinern.

Der neue SEAT Leon überzeugt mit Komfort und Qualität, aber auch mit Dynamik und Benutzerfreundlichkeit. Die aktuellen Updates des neuen SEAT Leon sind auf Technologie wie innovative Fahrassistenzsysteme und auf Design fokussiert. Die ästhetischen Veränderungen sind mit einem neuen, gestreckten Kühlergrill und neu gestalteten Scheinwerfern auf die Vorderseite des Fahrzeugs ausgerichtet. Im Inneren des neuen SEAT Leon wurden ästhetische Veränderungen vorgenommen.

Der neue SEAT Leon bietet das höchste Niveau an Konnektivität mit der neusten Generation der Easy-Connect-Infotainment-Systeme, SEAT Full Link und der exklusiven SEAT ConnectApp mit Stimmenerkennung und Gestenkontroll-Technologie, mit denen Funktionen durch kurzes Antippen des Bildschirms mit dem Finger aktiviert werden können. Mittels der Connectivity Box in der Mittelkonsole ist das kabellose Aufladen des Smartphones möglich. Das System umfasst zwei USB-Anschlüsse für den parallelen Anschluss von MirrorLink kompatiblen Smartphones und externen Musikabspielgeräten.

Die Motorenpalette des neuen SEAT Leon reicht vom Dieselmotor über den Benziner bis hin zur Erdgasvariante. Die Einstiegsvariante bei den Dieselmotoren ist der 1.6 TDI mit 115 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,3l/100 km). Das Leistungsspektrum reicht jedoch bis zum 2.0 TDI mit 184 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,8l/100 km). Der wichtigste Neuzugang der Dieselmotorenpalette ist der 1.6 TDI mit 115-PS-Motor, der ebenfalls serienmäßig über das Start-Stopp-System verfügt. Er kann auch mit dem Fünftürer, der dreitürigen Variante SC und dem Kombi ST kombiniert werden. Den 2.0 TDI-Motor gibt es mit 150 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,6l/100 km) oder 184 PS. Der ebenfalls mit dem serienmäßigen Start-Stopp-System ausgestattete und mit DSG- oder 6-Gang-Getriebe erhältliche 2.0 TDI mit 184 PS kann Höchstgeschwindigkeiten von 228 km/h erreichen.

Die Palette der Benzinmotoren reicht von 86 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1l/100 km) bis 180 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0/100 km), wobei der Neuzugang des neuen SEAT Leon, der 115 PS starke Dreizylinder 1.0 TSI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,4l/100 km), hervorsticht. Auch der 1.4 TGI, der mit Erdgas (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 5,3l/100 km) betrieben werden kann, zählt zu den Benzinern.

Der neue SEAT Leon überzeugt mit Komfort und Qualität, aber auch mit Dynamik und Benutzerfreundlichkeit. Die aktuellen Updates des neuen SEAT Leon sind auf Technologie wie innovative Fahrassistenzsysteme und auf Design fokussiert. Die ästhetischen Veränderungen sind mit einem neuen, gestreckten Kühlergrill und neu gestalteten Scheinwerfern auf die Vorderseite des Fahrzeugs ausgerichtet. Im Inneren des neuen SEAT Leon wurden ästhetische Veränderungen vorgenommen.

Der neue SEAT Leon bietet das höchste Niveau an Konnektivität mit der neusten Generation der Easy-Connect-Infotainment-Systeme, SEAT Full Link und der exklusiven SEAT ConnectApp mit Stimmenerkennung und Gestenkontroll-Technologie, mit denen Funktionen durch kurzes Antippen des Bildschirms mit dem Finger aktiviert werden können. Mittels der Connectivity Box in der Mittelkonsole ist das kabellose Aufladen des Smartphones möglich. Das System umfasst zwei USB-Anschlüsse für den parallelen Anschluss von MirrorLink kompatiblen Smartphones und externen Musikabspielgeräten.

Die Motorenpalette des neuen SEAT Leon reicht vom Dieselmotor über den Benziner bis hin zur Erdgasvariante. Die Einstiegsvariante bei den Dieselmotoren ist der 1.6 TDI mit 115 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,3l/100 km). Das Leistungsspektrum reicht jedoch bis zum 2.0 TDI mit 184 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,8l/100 km). Der wichtigste Neuzugang der Dieselmotorenpalette ist der 1.6 TDI mit 115-PS-Motor, der ebenfalls serienmäßig über das Start-Stopp-System verfügt. Er kann auch mit dem Fünftürer, der dreitürigen Variante SC und dem Kombi ST kombiniert werden. Den 2.0 TDI-Motor gibt es mit 150 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,6l/100 km) oder 184 PS. Der ebenfalls mit dem serienmäßigen Start-Stopp-System ausgestattete und mit DSG- oder 6-Gang-Getriebe erhältliche 2.0 TDI mit 184 PS kann Höchstgeschwindigkeiten von 228 km/h erreichen.

Die Palette der Benzinmotoren reicht von 86 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1l/100 km) bis 180 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0/100 km), wobei der Neuzugang des neuen SEAT Leon, der 115 PS starke Dreizylinder 1.0 TSI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,4l/100 km), hervorsticht. Auch der 1.4 TGI, der mit Erdgas (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 5,3l/100 km) betrieben werden kann, zählt zu den Benzinern.

SEAT Leon

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621