Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Alfa Romeo
Alfa Romeo
Alfa Romeo
Alfa Romeo
Alfa Romeo
Alfa Romeo
Alfa Romeo

Alfa Romeo 4C
Alfa Romeo

Alfa Romeo 4C

Modernste Technologie im
Motorraum und im Cockpit

Mittels 240 PS in nur 4,5 Sekunden auf 100
km/h – Kompakter Supersportwagen gewann
inzwischen mehr als 10 internationale Preise

Mehr als zehn internationale Preise hat der Alfa Romeo 4C inzwischen gewonnen. Der kompakte Supersportwagen bietet Motorsporttechnologie vom Feinsten. Er wird von einem Vierzylinder-Turbomotor mit Kraftstoff-Direkteinspritzung angetrieben, der aus einem Hubraum von 1.750 Kubikzentimeter 176 kW (240 PS) produziert. Noch beeindruckender ist das Leistungsgewicht, also das Verhältnis aus Motorkraft und Gewicht. Dank Fahrgastzelle (Monocoque) aus Kohlefaser, weitgehender Verwendung von Aluminium für Rahmen und Fahrwerk sowie spezieller Kunststoffe für die Karosserie bringt das italienische Coupé nur 895 Kilogramm Trockengewicht auf die Waage. Jedes PS muss weniger als vier Kilogramm bewegen –

ein Spitzenwert selbst in der Liga der Supersportwagen. Dieses Leistungsgewicht sorgt zusammen mit dem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT, das Gangwechsel in Sekundenbruchteilen absolviert, und dem neuen Modus „Race“ der Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A. für eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 258 km/h. Auch die Länge von nur knapp vier Metern, der Radstand von unter 2,40 m und die Gewichtsverteilung von nahezu 40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse zeugen von der Kompaktheit und Agilität des Alfa Romeo 4C. Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100km: 6,8. CO2 Emissionen in g/km kombiniert: 157.

Der Alfa Romeo 4C verfügt über modernste Technologie - nicht nur im Motorraum, im Cockpit, beim Chassis und beim Fahrwerk. Als erstes Modell der Marke bietet der zweisitzige Supersportwagen außerdem eine interaktive Betriebsanleitung. Mehr als 1.000 Details aus 33 technischen Bereichen des Fahrzeugs werden durch einfaches Fotografieren von einer Smartphone-Applikation erkannt. Die entsprechenden Erläuterungen dazu stehen schnell und komfortabel online bereit. Dank dieser Technologie liegen alle Anleitungen, Serviceanweisungen und technischen Daten zum Alfa Romeo 4C immer in aktuellster Version vor.
Drei Beispiele: Nach dem Fotografieren des Öldeckels auf dem Motor gibt das interaktive Handbuch den nächsten programmierten Ölwechsel sowie die vorgeschriebene Ölsorte an. Ein Foto eines Reifens führt zum Abrufen des korrekten Reifendrucks, und ein Bild des Cruise-Control-Bedienhebels lädt die Bedienungsanleitung der Geschwindigkeitsregelanlage aus der Cloud auf das Smartphone.

Mehr als zehn internationale Preise hat der Alfa Romeo 4C inzwischen gewonnen. Der kompakte Supersportwagen bietet Motorsporttechnologie vom Feinsten. Er wird von einem Vierzylinder-Turbomotor mit Kraftstoff-Direkteinspritzung angetrieben, der aus einem Hubraum von 1.750 Kubikzentimeter 176 kW (240 PS) produziert. Noch beeindruckender ist das Leistungsgewicht, also das Verhältnis aus Motorkraft und Gewicht. Dank Fahrgastzelle (Monocoque) aus Kohlefaser, weitgehender Verwendung von Aluminium für Rahmen und Fahrwerk sowie spezieller Kunststoffe für die Karosserie bringt das italienische Coupé nur 895 Kilogramm Trockengewicht auf die Waage. Jedes PS muss weniger als vier Kilogramm bewegen –

ein Spitzenwert selbst in der Liga der Supersportwagen. Dieses Leistungsgewicht sorgt zusammen mit dem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT, das Gangwechsel in Sekundenbruchteilen absolviert, und dem neuen Modus „Race“ der Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A. für eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 258 km/h. Auch die Länge von nur knapp vier Metern, der Radstand von unter 2,40 m und die Gewichtsverteilung von nahezu 40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse zeugen von der Kompaktheit und Agilität des Alfa Romeo 4C. Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100km: 6,8. CO2 Emissionen in g/km kombiniert: 157.

Der Alfa Romeo 4C verfügt über modernste Technologie - nicht nur im Motorraum, im Cockpit, beim Chassis und beim Fahrwerk. Als erstes Modell der Marke bietet der zweisitzige Supersportwagen außerdem eine interaktive Betriebsanleitung. Mehr als 1.000 Details aus 33 technischen Bereichen des Fahrzeugs werden durch einfaches Fotografieren von einer Smartphone-Applikation erkannt. Die entsprechenden Erläuterungen dazu stehen schnell und komfortabel online bereit. Dank dieser Technologie liegen alle Anleitungen, Serviceanweisungen und technischen Daten zum Alfa Romeo 4C immer in aktuellster Version vor.
Drei Beispiele: Nach dem Fotografieren des Öldeckels auf dem Motor gibt das interaktive Handbuch den nächsten programmierten Ölwechsel sowie die vorgeschriebene Ölsorte an. Ein Foto eines Reifens führt zum Abrufen des korrekten Reifendrucks, und ein Bild des Cruise-Control-Bedienhebels lädt die Bedienungsanleitung der Geschwindigkeitsregelanlage aus der Cloud auf das Smartphone.

Mehr als zehn internationale Preise hat der Alfa Romeo 4C inzwischen gewonnen. Der kompakte Supersportwagen bietet Motorsporttechnologie vom Feinsten. Er wird von einem Vierzylinder-Turbomotor mit Kraftstoff-Direkteinspritzung angetrieben, der aus einem Hubraum von 1.750 Kubikzentimeter 176 kW (240 PS) produziert. Noch beeindruckender ist das Leistungsgewicht, also das Verhältnis aus Motorkraft und Gewicht. Dank Fahrgastzelle (Monocoque) aus Kohlefaser, weitgehender Verwendung von Aluminium für Rahmen und Fahrwerk sowie spezieller Kunststoffe für die Karosserie bringt das italienische Coupé nur 895 Kilogramm Trockengewicht auf die Waage. Jedes PS muss weniger als vier Kilogramm bewegen –

ein Spitzenwert selbst in der Liga der Supersportwagen. Dieses Leistungsgewicht sorgt zusammen mit dem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT, das Gangwechsel in Sekundenbruchteilen absolviert, und dem neuen Modus „Race“ der Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A. für eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 258 km/h. Auch die Länge von nur knapp vier Metern, der Radstand von unter 2,40 m und die Gewichtsverteilung von nahezu 40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse zeugen von der Kompaktheit und Agilität des Alfa Romeo 4C. Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100km: 6,8. CO2 Emissionen in g/km kombiniert: 157.

Der Alfa Romeo 4C verfügt über modernste Technologie - nicht nur im Motorraum, im Cockpit, beim Chassis und beim Fahrwerk. Als erstes Modell der Marke bietet der zweisitzige Supersportwagen außerdem eine interaktive Betriebsanleitung. Mehr als 1.000 Details aus 33 technischen Bereichen des Fahrzeugs werden durch einfaches Fotografieren von einer Smartphone-Applikation erkannt. Die entsprechenden Erläuterungen dazu stehen schnell und komfortabel online bereit. Dank dieser Technologie liegen alle Anleitungen, Serviceanweisungen und technischen Daten zum Alfa Romeo 4C immer in aktuellster Version vor.
Drei Beispiele: Nach dem Fotografieren des Öldeckels auf dem Motor gibt das interaktive Handbuch den nächsten programmierten Ölwechsel sowie die vorgeschriebene Ölsorte an. Ein Foto eines Reifens führt zum Abrufen des korrekten Reifendrucks, und ein Bild des Cruise-Control-Bedienhebels lädt die Bedienungsanleitung der Geschwindigkeitsregelanlage aus der Cloud auf das Smartphone.

Alfa Romeo 4C

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621